Update: Massiver Ausfall bei SaaS-Provider Intuit

Seit 2 Uhr nachts sind die Website, der Support und zahlreiche Webanwendungen nicht verfügbar. Dazu zählen QuickBooks und Quicken. Mit Turbotax hat Intuit eine Anwendung inzwischen wieder zum Laufen gebracht.

Die zentrale Website von Intuit samt Hilfeseiten und auch Online-Applikationen wie QuickBooks und Quicken sind von einem Ausfall betroffen. Seit 7 Uhr abends pazifischer Zeit (2 Uhr nachts MESZ) stehen sie nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Anstelle der gewohnten Sites findet sich eine Entschuldigung des Unternehmens.

Dort heißt es: „Unsere Priorität ist es, Kunden wieder vollständigen Zugang zu unseren Diensten und ihren Daten zu geben. Außerdem untersuchen wir den Grund des Problems und werden Maßnahmen treffen, um eine Wiederholung auszuschließen.“

Intuit-Sprecherin Diane Carlini bestätigte gegenüber ZDNet, dass man von dem Ausfall einer Reihe von Intuit-Sites wisse. Der Grund sei unbekannt. Sobald man weitere Informationen für die Kunden habe, werde man diese so schnell wie möglich benachrichtigen.

Einen Fortschritt hat es in den letzten Stunden schon gegeben: das US-Steuerprogramm Turbotax war zunächst ebenfalls offline, läuft aber derzeit wieder. Carlini zufolge stellt Intuit alle Dienste sofort wieder live, sobald dies möglich ist.

Der letzte größere Ausfall bei Intuit war im Februar 2009. Er dauerte mehrere Stunden.

Update, 15 Uhr: Die genannten Seiten sind wieder verfügbar, wenn sie auch etwas langsam laden. Wann genau sie wieder hergestellt wurden, ist noch unklar.

Die Startseite von Intuit enthält derzeit nur eine Entschuldigung für ausgefallene Dienste (Bild: ZDNet).
Die Startseite von Intuit enthält derzeit nur eine Entschuldigung für ausgefallene Dienste (Bild: ZDNet).

Themenseiten: Cloud-Computing, Internet, Intuit, SaaS, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update: Massiver Ausfall bei SaaS-Provider Intuit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *