Silicon-Valley-Legende Bill Campbell verstorben

von Florian Kalenda

Als "The Coach" war er im Football, aber auch für Firmen aktiv. Tim Cook ruft ihm nach: "Wir werden seine Weisheit, Freundschaft, Humor und Liebe zum Leben vermissen." Und Amazon-Chef Jeff Bezos erinnert sich: "Du hast so viele beraten. Deine Weisheit und Wärme werden im Gedächtnis bleiben." weiter

Adobe, Apple, Google und Intel legen Sammelklage wegen Abwerbeverbot bei

von Björn Greif

Sie einigen sich mit zehntausenden Angestellten außergerichtlich auf eine Schadenersatzzahlung in nicht genannter Höhe. Laut Reuters beläuft sich die Gesamtsumme auf 324 Millionen Dollar. Die ebenfalls beklagten Firmen Intuit, Lucasfilm und Pixar stimmten schon 2013 einem Vergleich zu. weiter

US-Justizministerium wirft Ebay Wettbewerbsverstöße vor

von Björn Greif

Es soll sich mit Intuit abgesprochen haben, gegenseitig keine Mitarbeiter abzuwerben. Das Abkommen hatte laut DOJ negative Folgen für die Beschäftigten der beiden Firmen. Auch der Bundesstaat Kalifornien will deshalb gegen Ebay vorgehen. weiter

Facebook ist bevorzugter Arbeitgeber im IT-Umfeld

von Emil Protalinski und Florian Kalenda

Insgesamt belegt es nur noch den dritten Platz im Ranking von Glassdoor. Zwei Unternehmensberatungen sind vorbeigezogen. Google liegt auf fünf, Apple an zehnter Position. weiter

Intuit bringt Kollaborationstool „Brainstorm“

von Andrew Nusca und Anita Klingler

Es kostet nach einer 30-tägigen Testphase 5 Dollar je Nutzer im Monat. Ab 500 Arbeitsplätzen sinken die Preise. Brainstorm bringt alle Funktionen mit, die auch von Konkurrenten bekannt sind: E-Mail, Dokumente gemeinsam bearbeiten und Kollegen folgen. weiter

Intuit öffnet QuickBooks Online für externe Entwickler

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Im Rahmen von Intuit Anywhere stehen Widgets bereit. Sie lassen sich in Anwendungen integrieren und wickeln die Authentifizierung bei der SaaS-Buchhaltung von Intuit ab. Daten werden in beide Richtungen übertragbar sein. weiter

Intuit zeigt NFC-Bezahldienst GoPayment

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Er soll Kreditkarten und Bargeld durch Zahlungen mit dem Mobiltelefon ersetzen. Intuit entwickelt den Dienst auf Basis des Google-Smartphones Nexus S. Es soll auch eine Lösung für Android-Tablets geben. weiter

Quicken Online schließt endgültig

von Florian Kalenda und Sam Diaz

Anwender der Intuit-Online-Lösung sollen selbständig zu Mint.com wechseln. Diese Site ist für Kunden mit US-Konto kostenlos nutzbar. Eine automatische Übertragung der Kunden hat sich als zu komplex erwiesen. weiter

Update: Massiver Ausfall bei SaaS-Provider Intuit

von Florian Kalenda und Lance Whitney

Seit 2 Uhr nachts sind die Website, der Support und zahlreiche Webanwendungen nicht verfügbar. Dazu zählen QuickBooks und Quicken. Mit Turbotax hat Intuit eine Anwendung inzwischen wieder zum Laufen gebracht. weiter

Intuit liefert Quicken Essentials für Mac aus

von Florian Kalenda und Rafe Needleman

Es ist seine erste Finanzsoftware für Apple-Rechner seit 2007. Die Oberfläche orientiert sich an der des Onlinediensts Mint.com. Die Lösung soll durch leichte Bedienbarkeit und intelligente Kategorisierung von Ausgaben überzeugen. weiter

Intuit und Microsoft verschmelzen Cloud-Plattformen

von Dave Rosenberg und Florian Kalenda

Das gemeinsame Datenmodell ähnelt dem von Intuit Quickbooks. Microsoft ist vor allem an der Entwicklerbasis rund um Intuit interessiert. Intuit empfiehlt ihnen künftig Windows Azure. weiter

IBM und Intuit stellen integrierten Server mit eigenem App Store vor

von Florian Kalenda und Larry Dignan

Die Einrichtung von "Smart Cube" erfolgt in vier Schritten ohne Handbuch und CDs. IBM bezeichnet die Lösung als "IT-Abteilung in einem Gehäuse" für KMUs. Vorbild der 8000-Euro-Appliance sind Apple-Geräte wie das iPhone im Consumer-Bereich. weiter