HP bringt erste Produkte für LTO-5 Ultrium

Die Bänder können nativ 1,5 Terabyte und komprimiert 3 Terabyte sichern. Die Datenübertragungsrate liegt bei bis zu 280 MBit/s. Eine Partitionierungstechnologie macht Daten schneller auffindbar.

Hewlett-Packard hat seine ersten Produkte für LTO-5 Ultrium vorgestellt. Lieferbar sind Tape Cartridges, Tape Drives sowie die Tape Library HP StorageWorks MSL LTO-5. Gegenüber der vierten LTO-Generation bietet LTO-5 nahezu die doppelte Speicherkapazität. Ein Band kann nativ 1,5 Terabyte und komprimiert 3 Terabyte sichern.

Auch die Datenübertragungsrate ist bei LTO-5 höher. Sie wurde – für komprimierte Daten – von Werten von 140 MBit/s auf bis zu 280 MBit/s verdoppelt. LTO-5 bietet ebenso wie der Vorgängerstandard LTO-4 eine Hardwareverschlüsselung mit 256-Bit-AES. Sie ist bei den neuen HP-Geräten von Haus aus integriert. Auch verschlüsselte Daten können vollständig komprimiert werden.

Neu ist eine Partitionierungsfunktion, mit der sich Daten auf dem Band mit einem Index versehen und so leichter auffindbar machen lassen. Mit der proprietären Funktion Data Rate Matching kann HP zudem die Übertragungsgeschwindigkeit an das Hostsystem anpassen. LTO-5-Ultrium-Bandlaufwerke sind kompatibel zu Medien und Laufwerken mit LTO-4. LTO-3-Bänder können immerhin noch gelesen werden.

Die LTO-5-Bandlaufwerke von HP sind ab sofort verfügbar. Das HP StorageWorks LTO-5 Ultrium Tape Cartridge kostet ungefähr 150 Euro, das HP StorageWorks LTO-5 Ultrium Tape Drive rund 2900 Euro und eine HP StorageWorks MSL LTO-5 Tape Library gut 11.900 Euro. Die HP StorageWorks Enterprise LTO-5 Tape Library ist voraussichtlich ab Mitte 2010 lieferbar, ihr Preis steht noch nicht fest.

Mit seinen LTO-5-Produkten kommt HP zwar früh auf den Markt, aber andere Hersteller werden bald nachziehen. Overland Storage und Quantum haben Tape Librarys mit LTO-5 angekündigt und Imation bietet bereits LTO-5-Medien an, andere, etwa Sony, arbeiten daran.

HP kann jetzt LTO-5-Geräte in unterschiedlichen Ausführungen liefern - etwa das Bandlaufwerk HP StorageWorks LTO-5 Ultrium 3000 SAS (Bild: Hewlett-Packard).
HP kann jetzt LTO-5-Geräte in unterschiedlichen Ausführungen liefern – etwa das Bandlaufwerk HP StorageWorks LTO-5 Ultrium 3000 SAS (Bild: Hewlett-Packard).

Themenseiten: Business, HP, Hardware, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu HP bringt erste Produkte für LTO-5 Ultrium

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. April 2010 um 17:06 von Claude Regnoux

    Sony LTO Ultrium 5 : ab April in Europa erhältlich
    Die LTO Ultrium 5 Cartridge von Sony geht in Serienproduktion
    Sony bringt eine neue Bandkassette auf den Markt: Die LTO Ultrium 5 Cartridge mit komprimierter Speicherkapazität von 3,0 Terabyte soll diesen Monat in den Handel kommen. Nach der Genehmigung durch die Technology Provider Companies darf Sony das LTO Ultrium-Logo jetzt für die LTO Ultrium Bandkassette der fünften Generation verwenden.

    Berlin, 02. April 2010. Der Geschäftsbereich Speichermedien der Sony Corporation hat von den Technology Provider Companies (LTO TPCs) die Genehmigung zur Verwendung des LTO Ultrium-Logos für die LTO Ultrium Bandkassette der fünften Generation (LTO-5) erhalten. Die LTO Ultrium 5 Cartridge hat die nötigen Kompatibilitätstests be-standen und soll diesen Monat in den Handel kommen.
    Die neue LTO Ultrium 5 Cartridge bietet eine komprimierte Speicherka-pazität von 3,0 Terabyte sowie neue Funktionalitäten, um den ständig steigenden Anforderungen in den heutigen datenintensiven Spei-cherumgebungen gerecht zu werden. Die Anwender können jetzt in der Cartridge zwei Partitionen anlegen, um sowohl die Kontrolle über Da-teien als auch das Space Management zu verbessern. Dies kann dazu beitragen, die Zugriffsgeschwindigkeit zu erhöhen, was bei der Spei-cherung von Rich-Media-Dateien wichtig ist. Die LTO-5 Cartridge bietet dieses Merkmal unter Beibehaltung der Hardwarebasierten Verschlüs-selung, die bei der LTO-4-Technologie eingeführt wurde, um sensible Daten bei der Speicherung und beim Transport zu schützen.
    Die neue LTO-5 Cartridge von Sony baut die erheblichen Verbesserun-gen hinsichtlich Leistung und Zuverlässigkeit noch weiter aus, die be-reits bei früheren Sony LTO-Generationen erzielt wurden. Um den neu-en Speicheranforderungen gerecht zu werden, wurden zwei Technolo-gien entwickelt. Zum einen sind dies optimierte, hochfeine Metallparti-kel, die stabilere Schreib-/Leseeigenschaften in verschiedenen Nut-zungsumgebungen ermöglichen. Zum anderen wurde ein starkes Bin-demittel mit hoher Vernetzung und Abriebbeständigkeit entwickelt, das die Haltbarkeit der Magnetschicht erhöht ? was dazu beiträgt, dass das Band bei den LTO5 Cartridges von Sony mehrere zehntausend Mal unbeschadet am Aufzeichnungskopf entlanglaufen kann.
    Auch die neuen LTO5-Cartridges profitieren von Sonys Bestrebungen, umweltfreundliche Produktionsverfahren zu entwickeln. Zur Herstellung der Kassettengehäuse für die LTO-Bänder wird Recycling-Harz aus regenerierten Polycarbonat-Materialien eingesetzt, die in Unternehmen der Sony Gruppe entsorgt und gesammelt wurden. So kann Sony die Verwendung von neuem Harz pro Jahr um 95 Tonnen reduzieren.
    Außerdem wird Sony auch LTO Ultrium 5 Medien mit WORM (Write Once Read Many) sowie Library Packs mit 20 Cartridges anbieten.
    Die grundlegenden Spezifikationen sind:

    ModellFormatLaufwerkstyp
    LTO1LTO2LTO3LTO4LTO5
    LTX100GNLTO1Schrei-ben/LesenSchrei-ben/LesenLesen–
    LTX200GN/
    20LTX200GNLPLTO2-Schrei-ben/LesenSchrei-ben/LesenLesen-
    LTX400GN / LTX400GWN/
    20LTX400GNLPLTO3–Schrei-ben/LesenSchrei-ben/LesenLesen
    LTX800GN/ LTX800GWN/
    20LTX800GNLPLTO4—Schrei-ben/LesenSchrei-ben/Lesen
    LTX1500GN/
    LTX1500GWN/
    20LTX1500GNLPLTO5—-Schreiben/Lesen

    * Die LTO Technology Provider Companies (TPCs) sind Hewlett Packard, IBM und Quantum.
    *Linear Tape-Open, LTO, das LTO Logo, Ultrium und das Ultrium-Logo sind eingetragene Warenzeichen von HP, IBM und Quantum in den USA und anderen Ländern.

    Unverbindliche Preisempfehlung(en) und Verfügbarkeit
    Sony Produktname/bezeichnung: LTX1500GN 110,00 Euro
    Verfügbarkeit: ab April 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *