Nokia kündigt zwei Slider-Handys mit UMTS an

Die Modelle 6700 slide und 7230 bieten direkten Zugriff auf soziale Netzwerke. Sie kommen zudem mit Anbindung an Nokias Ovi Store. Der Marktstart soll im ersten Quartal 2010 erfolgen.

Nokia hat zwei UMTS-Mobiltelefone zum Aufschieben angekündigt. Die Modelle Nokia 6700 slide und Nokia 7230 sollen im ersten Quartal 2010 erscheinen. Die Preise liegen bei 190 beziehungsweise 120 Euro. Die Slider-Handys kommen mit Anbindung an soziale Netzwerke wie Facebook oder MySpace sowie Nokias Ovi Store, über den sich Anwendungen herunterladen lassen.

Das Modell Nokia 6700 slide ist mit einem 2,2 Zoll großen Farbdisplay ausgestattet, das eine Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten bietet. Die Bildschirmhelligkeit passt das Gerät automatisch über einen Umgebungslichtsensor an. Als Betriebssystem dient Symbian OS mit der Benutzeroberfläche S60. Der Speicher ist 60 MByte groß. Er lässt sich per Micro-SD-Karte erweitern.

Zur Ausstattung gehören Bluetooth 2.0 mit EDR, eine Digitalkamera mit 5 Megapixeln, LED-Blitz und Autofokus auf der Rückseite sowie eine VGA-Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite. Darüber hinaus verfügt das 6700 slide über ein UKW-Radio, einen Barcode-Leser und einen Webbrowser auf Basis von WebKit. Die Gesprächszeit gibt der Hersteller mit vier Stunden im GSM-Netz und drei Stunden über UMTS an. Die Standby-Zeit beträgt 300 respektive 250 Stunden.

Das Nokia 7230 erscheint in den Farben „Pink“ und „Graphit“. Es verfügt über einen 2,4 Zoll großen Farbbildschirm mit einer Auflösung von 240 mal 320 Pixeln. Die integrierte Kamera mit 3,2 Megapixeln lässt sich auch für Videoaufnahmen nutzen und kommt mit einem vierfachen Digitalzoom.

Das Slider-Handy ist mit Bluetooth 2.1, GPS, Radio und Musik-Player ausgestattet. Es verfügt zudem über einen Taschenrechner mit Umrechnungsfunktion, eine Weltzeituhr und eine Anbindung an den E-Mail-Dienst Ovi Mail. Eine Akkuladung reicht laut Nokia für Gespräche von bis zu 5,4 Stunden im GSM- und 3,6 Stunden im UMTS-Netz. Im Standby-Modus beträgt die Akkulaufzeit 370 beziehungsweise 395 Stunden.

Die beiden Slider-Handys Nokia 7230 (links) und 6700 slide (rechts) kommen im ersten Quartal 2010 auf den Markt (Bild: Nokia).
Die beiden Slider-Handys Nokia 7230 (links) und 6700 slide (rechts) kommen im ersten Quartal 2010 auf den Markt (Bild: Nokia).

Themenseiten: Handy, Kommunikation, Mobil, Mobile, Nokia, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia kündigt zwei Slider-Handys mit UMTS an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *