SAP und Intel forschen gemeinsam an der Cloud

Dazu nutzen sie SAPs Forschungszentrum in Belfast. Zwei Universitäten sind ebenfalls beteiligt. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Zusammenarbeit liegt auf Green-IT.

SAP und Intel Labs haben angekündigt, bei der Erforschung von Cloud Computing und Green-IT zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zweck rufen sie eine gemeinsame Forschungszentrale ins Leben. Sie ist im SAP Research Center in Belfast beheimatet.

Das langfristige Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, Techniken für Software-as-a-Service-Dienste zu erforschen, die also auf auf einer Computing-Cloud laufen. Durch die Clouds wüchsen auch die Rechenzentren, weshalb man verstärkt energiesparende Techniken entwickeln müsse, heißt es in einer Pressemitteilung von Intel.

In einem Blogeintrag erklärte der Chiphersteller, dass man durch Partnerschaften mit der Queen’s University und der University of Ulster den Wissensaustausch zwischen Forschung und Industrie fördern möchte. Die Studenten bekämen dadurch die Gelegenheit, an Themen zu forschen, die für die Industrie wichtig seien.

Das Forschungszentrum in Belfast ist nicht die erste Zusammenarbeit von SAP und Intel. Zuvor hatte es beispielsweise das LinuxLab am SAP-Unternehmenssitz in Walldorf gegeben.

Themenseiten: Business, Cloud-Computing, Forschung, Intel, SAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP und Intel forschen gemeinsam an der Cloud

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *