Kyocera zeigt weltschnellste Druckköpfe für Industrie-Tintenstrahler

Die Reihe KJ4 druckt bei einer Auflösung von 600 mal 360 dpi maximal 330 Meter pro Minute. Pro Sekunde entspricht dies bis zu 60.000 Punkten. Erste Muster stehen ab Frühling 2010 zur Verfügung.

Kyocera hat eine Druckkopf-Serie für industrielle Tintenstrahldrucker angekündigt, die nach eigenen Angaben die schnellste ihrer Art ist. Die Reihe KJ4 druckt laut Hersteller bis zu 60.000 Punkte pro Sekunde. Bei einer Auflösung von 600 mal 360 dpi schafft der Druckkopf 330 Meter pro Minute. Dies entspricht etwa 1000 DIN-A4-Seiten der Länge nach hintereinander gelegt.

Bei 600 mal 600 dpi erreicht der Drucker 200 Meter pro Minute, was einer Steigerung um 50 Meter gegenüber dem Vorgängermodell entspricht. Mit einer Auflösung von 1200 mal 1200 Bildpunkten liegt die Geschwindigkeit bei 150 Metern pro Minute.

Wie der japanische Technologie-Konzern erklärt, wird die hohe Geschwindigkeit durch kompaktere Tintenkanäle und eine veränderte Düsenkonfiguration ermöglicht. Ein Verstopfen der Düsen will Kyocera durch eine wasserabweisende Beschichtung an der Oberfläche verhindern.

Die Druckkopf-Serie KJ4 wird bei der Japan Graphic Arts Show 2009 vorgestellt, die vom 6. bis 10. Oktober in Tokio stattfindet. Erste Muster stehen laut Kyocera ab Frühling 2010 zur Verfügung.

Die Druckkopf-Reihe KJ4 druckt bis zu 60.000 Punkte pro Sekunde (Bild: Kyocera).
Die Druckkopf-Reihe KJ4 druckt bis zu 60.000 Punkte pro Sekunde (Bild: Kyocera).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Kyocera

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kyocera zeigt weltschnellste Druckköpfe für Industrie-Tintenstrahler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *