IFA: Packard Bell zeigt 20-Zoll-Display mit Multitouch-Technik

Das Modell Viseo 200T Touch Edition ermöglicht in Kombination mit Windows 7 Premium eine Bedienung mit mehreren Fingern. Der 16:9-Monitor bietet einen Kontrast von 50.000:1 und eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Er soll Mitte Oktober für 200 Euro erscheinen.

Packard Bell hat auf der IFA in Berlin einen 20-Zoll-Monitor mit Multitouch-Technik vorgestellt. Der Viseo 200T Touch Edition ermöglicht unter Windows 7 Premium mittels Multi-Gesture-Funktionen das Drehen von Bildern, das Umblättern von Seiten, das Vergrößern und Verkleinern von Bildausschnitten und das Zeichnen auf dem Touchscreen mit den Fingern.

Der 16:9-Monitor bietet laut Hersteller ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50.000:1. Die Reaktionszeit gibt Packard Bell mit 5 Millisekunden an. An Anschlüssen stehen VGA und DVI mit HDCP-Unterstützung zur Verfügung.

Für die Audioausgabe sind zwei Stereolautsprecher in das schwarze Gehäuse integriert. Weitere technische Details wie Auflösung oder Helligkeit hat Packard Bell noch nicht genannt.

Der Viseo 200T Touch Edition wird voraussichtlich ab Mitte Oktober erhältlich sein. Der Preis soll bei rund 200 Euro liegen.

Das 20-Zoll-Display Viseo 200T Touch Edition lässt sich mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen (Bild: Packard Bell).
Das 20-Zoll-Display Viseo 200T Touch Edition lässt sich mit mehreren Fingern gleichzeitig bedienen (Bild: Packard Bell).

Themenseiten: Displays, Hardware, Packard Bell, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Packard Bell zeigt 20-Zoll-Display mit Multitouch-Technik

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *