Windows 8: Microsoft entwickelt neue Oberfläche

Hinweise finden sich im LinkedIn-Profil eines Mitarbeiters. Die nächste Windows-Generation soll 2012 erscheinen.

Microsoft entwickelt für Windows 8 offenbar eine neue Oberfläche. Darauf weist das LinkedIn-Profil des Microsoft-Mitarbeiters Meng Yang hin, das UX-Evangelist-Blogger Stephen Chapman entdeckt hat.

Seit 2008 arbeite er an der „Gestaltung und Entwicklung eines Framework einer grafischen Benutzerschnittstelle für Windows 8“, schreibt Yang in seinem Profil. Weitere Informationen gibt er nicht Preis. Die letzte größere Neuerung in diesem Bereich war die Einführung der Windows Presentation Foundation in Windows Vista. Die Technologie wurde im Nachfolger Windows 7 erweitert.

Kürzlich ist eine Roadmap aufgetaucht, wonach Windows 8 im Jahr 2012 erscheinen soll. Das OS wird darin als Major Release bezeichnet. Im Vergleich zu Windows 7 und Windows Server 2008 R2, deren Code sich stark an ihren Vorgängern orientiert, sind größere Neuerungen zu erwarten. Bislang ist aber noch unklar, was Microsoft plant.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

10 Kommentare zu Windows 8: Microsoft entwickelt neue Oberfläche

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. August 2009 um 8:38 von thomas

    Windows 8
    Mensch sind die schnell. Wir hatten ja noch nicht ein mal zeit, ausgiebig über Windows 7 zu nörgeln. Bevor einer den Mund aufmacht, wird gleich mit einer neuen Windows Version gedroht. :)

    • Am 21. August 2009 um 19:57 von Pfau Thomas

      AW: Windows 8
      Also bei mir läuft Windows Vista Home Premium 64bit gerade so.
      Wiso sollte ich schon jetzt emtweder auf Win7 oder gar auf Win8 umsteigen.
      Das wäher zu schnell.
      Alsodasind Linux Dispos inzwischen pflegeleichter.Dspo installieren ubdaten oder upgraden wie man lust hat.

      • Am 1. September 2009 um 12:02 von marc

        AW: AW: Windows 8
        Windows 8?
        Habe ich da was verpasst?

        Vista läuft bei mir.
        W-7 überlege ich zu wechseln.
        Aber wozu, wenn man weiß, dass 2012 W-8 erscheint.

        Och, ich warte dann mal auf Windows-9.
        Ehrlich, ich finde dieses ganze Windows Gewechsel langsam ätzend.

        Geschweige von all den ganzen Kompatibilitätsproblemen, die dadurch entstehen.
        Wenn es ein kostenpflichtiges Upgrade wäre, was alle Dateien ersetzt, könnte ich das noch verstehen.

        Nur seinen Computer immer wieder neu aufsetzen, damit macht sich Microsoft auf Dauer im Massenmarkt keine Freunde bzw. kann auf Dauer die Kunden dazu überreden immer wieder neu zu wechseln.

  • Am 26. August 2009 um 13:06 von schulte

    Überraschung!?
    Ich denke nicht, dass es wirklich viele überrascht hat, dass MS an einer Nachfolgeversion von win7 arbeitet, bei der natürlich alles besser, schöner, toller sein soll. Von daher stufe ich den Informationswert des Beitrags als ziemlich begrenzt ein.

  • Am 25. November 2009 um 15:11 von TommyTommy

    Windows 8=NIX
    ich denke, das es noch vier Jahre dauert, bis überhaupt eine Art "Windows 8" kommt. Änderrungen wird es wohl nur optische geben, denn eines ist sicher: Bislang arbeiten alle Windows-Versionen seit Windows 1.0 schlicht auf der gleichen Technologie, zwar wurde der Kern immer wieder aktualisiert usw. aber im Grunde genommen sind die 32-Bit Windows 7 Fassungen immer noch DOS tauglich und bauen auf veraltete Technologie auf, die 64-Bit Fassungen haben lediglich einen 64-Bit Kern, und ein paar 64-Bit Programme mehr nicht. Alles im allen muss sich Microsoft eher auf nagel neue Technologien einstellen ich glaube aber, das das nicht passieren wird da man an den DOS Klammotten immer noch sehr hängt. Windows 7 ist neben XP sehr gut gelungen, alle anderen Home-Versionen kann man in die Pfeiffe rauchen die Server Versionen sind zu verspielt und die Powershell ist mega umständlich, lahm und träge und das .NET-Framework ebenfalls. Es ist daher nicht zu erwarten, das Microsoft dis DOS Zöpfe abschneiden wird, auch wenn einige behaupten das sie es tun wollen!

    • Am 26. November 2009 um 15:07 von Thomas F.

      AW: Windows 8=NIX
      Wow, Du kennst den Sourcecode sämtlicher Windows-Versionen? Nicht übel. Und Du hast sie analysiert und den Beweis gefunden, dass sie nahezu codeidentisch sind und auf DOS aufbauen? *no comment*
      Was ist an Windows Server 2008 denn bitte verspielt? Bist Du Fachmann dafür, hast Du darauf gelernt? Ich mache gerade eine Ausbildung zum MCITP und finde das Serversystem äußerst gelungen. Windows 7 ist ebenfalls hervorragend, noch besser als XP. Und ich kenne MS seit DOS 3.0, kenne mich also ein bissel aus. :-)
      Dieses Geseiere, wie schlecht doch Windows sei und MS lerne ja nix dazu und andere BS seien ja viel besser und blablabla wird so langsam wirklich nervig hier. Benutzt es doch einfach nicht, wenn ihr es nicht mögt. Wem die Stunde Aufsetzen eines neuen BS alle paar Jahre(!) zuviel ist und wer das als „ständiges Wechseln“ empfindet, der sollte bei einer Schreibmaschine bleiben.

      • Am 15. Januar 2010 um 12:49 von Stephan

        AW: AW: Windows 8=NIX
        Danke Thomas

        Endlich spricht mal jemand aus was viele denken. Diese Kommentare unqualifizierter Leute die meine Sie wüssten alles gehen mir immer wieder auf den Senkel. Das erinnert mich immer wieder an eine Aussage eines Komödianten.
        Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.
        Und ob MS mit DOS weitermacht wird man spätestens zum Release von Windows 8 sehen.

        • Am 21. Februar 2010 um 17:09 von Ghost

          AW: AW: AW: Windows 8=NIX
          wow wow wow… ihr lieben admins oder user ich bin dankbar für die winwelt doch echt, hätte nur nix gegen wenn das bs etwas mehr anfällig wäre und etwas schwerer zu bedienen, dann könnte ich in der admin und support welt noch mehr geld verdienen… also hab dank lieber windows gott und schön viele bugs bauen, hab dank fürs lesen mfg GHOST

    • Am 4. März 2010 um 20:50 von rufushoschi

      AW: Windows 8=NIX
      @Tomy also, in gewisser Weise hast Du ja Recht MS hat bis hsute den primären Systemkern weitestgehend so belasse allerdings vertust Du Dich etwas denn 1. hat MS weitreichende Veränderungen bei jeder Windows-Version am Kern vorgenommen 2. Muss MS dafür Sorge tragen, das auch ältere Programme noch laufen (natürlich nicht alle z.B. älter als 10 Jahre etc.) 3. hat MS sehr gute Arbeit geleistet das einzige was man sagen kann ist, das Vista und Me was fürn Popo waren aber ansonsten sind es sehr gute Technologien ferner ist auch das .NET-Framework (jetzt in V4) sehr viel schneller geworden und auch die PowerShell ist um ettliches besser geworden. Du solltest nicht so viel rum meckern *ggg* was MS mit Windows 8 bringt weiss niemand und bislang sind es alles nur Mumaßungen von gänzlich unbekannten. MS wird kaum ein Windows raus bringen, auf dem kein Programm mehr läuft, welches aber noch unter Windows 7 lief. Es ist aber denkbar, das MS den Systemkern vollständig durch einen neuen ersetzt und vielleicht sogar einen kompatibilitäts Kern implementiert aber auch das ist erst mal Theorie man könnte sich sogar Virtualisierung mit HyperV vorstellen usw. usw. Du siehst alles ist möglich.
      In diesem Sinne rufushsochi P.S. Besucht mich mal – http://www.its-franke.de

  • Am 12. Juli 2010 um 1:22 von oops

    Meng Yang
    euch ist klar das sie weiblich ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *