Individualisierbare Startseite iGoogle mit neuen Funktionen

Heute ist die personalisierbare Such-Startseite iGoogle 2.0 gestartet. Die neue Version präsentiert sich in aktualisierter Optik und bietet zahlreiche neue Funktionen. Anwender können über RSS-Feeds und Gadgets die Seite anpassen.

Google hat heute die neue Version von iGoogle gestartet. Die personalisierbare Internet-Startseite präsentiert sich ab sofort in verändertem Layout mit neuen Funktionen.

Neben einer aufklappbaren Navigationsleiste und Vollbildanwendungen hat Google eine Chat-Funktion integriert. Internetnutzer können so direkt von ihrer iGoogle-Startseite unter www.google.de/ig aus mit Freunden in Kontakt treten und auf Informationen und Anwendungen ihrer Wahl zugreifen.

Per Mausklick und Drag and Drop lassen sich interaktive Minianwendungen, sogenannte Gadgets, aus Bereichen wie Unterhaltung, Sport, Nachrichten oder Wetter in die eigene iGoogle-Startseite integrieren und nach Belieben anordnen. Anwender können auch eigene Gadgets auf Basis von RSS-Feeds hinzufügen.

ZDNet.de hat im Feed-Bereich speziell für iGoogle RSS-Feeds aufbereitet. Ein Klick auf das Google-Logo und der entsprechende RSS-Feed wird iGoogle (Add to Google Homepage) oder dem Google-RSS-Reader (Add to Google Reader) hinzugefügt.


Google hat heute die neue Version von iGoogle gestartet. Die personalisbare Internet-Startseite präsentiert sich ab sofort in verändertem Layout mit neuen Funktionen. <a href="<a href="/service/rss_feeds.htm" target="new">(Zu den ZDNet.de-Feeds für iGoogle)</a>
Google hat heute die neue Version von iGoogle gestartet. Die personalisierbare Internet-Startseite präsentiert sich ab sofort in verändertem Layout mit neuen Funktionen. (Zu den ZDNet.de-Feeds für iGoogle)

Themenseiten: Google, Internet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Individualisierbare Startseite iGoogle mit neuen Funktionen

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Juli 2009 um 23:12 von SuAlfons

    Neues Design abschalten geht so…
    Hallo!
    In Amiland geniessen sie schon länger dieses neue Layout. Wer es so wie ich nicht mag, der kann es durch Nutzung dieses Links wieder loswerden: http://www.google.com/ig?gl=all

    mfg,
    SuAlfons

    • Am 27. August 2009 um 10:53 von tank

      AW: Neues Design abschalten geht so…
      Jetzt wohl nicht mehr.
      Deine Linkseite (http://www.google.com/ig?gl=all) ist seit heute auch mit dieser nervenden Startseite gekoppelt. Da hilft nur noch komplett auf igoogle verzichten.Was ich wohl tun werde.

  • Am 28. Juli 2009 um 8:04 von sunilo

    Neu?
    Dies kann man auch als Waves 0.1 ansehen!

    • Am 28. Juli 2009 um 14:32 von SuAlfons

      AW: Neu?
      Naja, eher nicht,
      Wave wird eine neue Art der Kommunikation und Zusammenarbeit ermöglichen. Da freue ich mich schon auf das Ausprobieren.
      Die neue iGoogle Oberfläche bedeutet für mich aber : Links wird Platz verschwendet und die Gadgets, die jetzt "aufgehen" statt die Mutter-Seite zu starten (GMail zum Bsp.) nerven mich, da ich die volle Funktion der "Mutter-Seite" haben will…

      mfg,
      SuAlfons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *