RTM von Windows 7 kommt angeblich am 26. Juni

Mit Build 7260 ist eine neue Vorabversion aufgetaucht. Es könnte nach umfangreichen Tests zur Final werden. Das neue OS kommt am 22. Oktober auf den Markt.

Microsoft könnte die Entwicklung von Windows 7 am 26. Juni abschließen. Das berichtet Neowin unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise.

Derweil ist mit Build 7260 eine weitere Vorabversion ins Internet gelangt. Es handelt sich um ein so genanntes Escrow Build, das nach umfangreichen Tests später zur finalen Version werden könnte.

Kürzlich hatte Microsoft bekannt gegeben, dass der Vista-Nachfolger am 22. Oktober in den Handel kommen wird. In Europa soll aus kartellrechtlichen Überlegungen nur eine Version ohne Internet Explorer 8 angeboten werden. Kunden, die demnächst einen neuen Rechner kaufen, werden das neue OS voraussichtlich über ein Upgrade-Programm kostenlos oder vergünstigt bekommen.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu RTM von Windows 7 kommt angeblich am 26. Juni

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *