COMIDD will Firmen Compliance verständlich erklären

Initiatoren der Initiative sind HP und Optimal Systems. Ein Online-Portal und ein Expertengipfel sollen zur Aufklärung beitragen. Weitere Partner aus der IT-Branche sind zur Teilnahme aufgerufen.

HP und der ECM-Anbieter Optimal Systems haben federführend eine Initiative für „IT-Compliance in der Informations- und Datenverarbeitung in Deutschland“ (COMIDD) gegründet. Als Partner sind vom Start an neben Intel die Storagespezialisten Grau Data und Iternity sowie das auf Rechtsthemen spezialisierte Beratungsunternehmen PRW-Consulting dabei.

Wichtigstes Ziel der Initiative ist es zunächst, die Website www.was-ist-compliance.de als „neutrale Informationsplattform“ zu etablieren. Außerdem lädt COMIDD am 30. Juni 2009 Unternehmensverteter zum „Expertengipfel IT-Compliance“ nach Hanau ein. Dort soll das Thema „Rechtssicherheit bei der E-Mail-Compliance“ im Mittelpunkt stehen. HP knüpft damit thematisch an frühere Veranstaltungen an, die das Unternehmen in Eigenregie durchgeführt hat.

Mittelfristig hofft COMIDD, den Wissensstand zu IT-Compliance in Deutschland zu verbessern. Viele Firmen, so Rechtsanwalt Christian Wilser, Managing Partner bei PRW-Consulting, wüssten gar nicht, was sie alles einhalten müssten. Sie seien dadurch zahlreichen Risiken ausgesetzt. Daher will die Initiative ein Forum bieten, in dem Soft- und Hardwarehersteller, Dienstleister, Juristen sowie Industrie und Politik zu einem offenen Austausch zusammenkommen können.

Wilser glaubt, dass Firmen den Begriff Compliance heute häufig noch missverstehen. Es gehe nicht nur darum, externe Anforderungen wie Gesetze oder Steuervorschriften zu erfüllen. Auch intern könne Compliance ernst genommen viele Vorteile bringen, etwa indem Firmen sich eine Übersicht über die geschlossenen Verträge verschaffen, revisionssichere Archivierung vorantreiben und den Datenschutz intensivieren.

„Compliance kann auch dokumentieren, dass ich unschuldig bin“, sagt Karsten Renz, CEO von Optimal Systems. Er sieht darin angesichts gesellschaftlicher Bestrebungen, die Haftung von Führungskräften in Firmen auszuweiten beziehungsweise Ansprüche verstärkt durchzusetzen, einen weiteren wichtigen Aspekt.

Themenseiten: Business, Compliance, HP, Intel, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu COMIDD will Firmen Compliance verständlich erklären

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *