Windows XP dominiert Business-PCs in Europa und Amerika

Marktanteil des Vista-Vorgängers liegt bei 71 Prozent

Forrester Research hat eine Studie veröffentlicht, wonach auch zwei Jahre nach der Markteinführung von Windows Vista dessen Vorgänger Windows XP das bevorzugte Betriebssystem von Unternehmen in Nordamerika und Europa ist. Der Studie zufolge läuft auf 71 Prozent der Business-PCs Windows XP. Nur 10 Prozent der Computer in Unternehmen sind mit Windows Vista ausgestattet.

Die von Forrester befragten 962 IT-Entscheidungsträger erwarten nicht, dass sich Vista noch vor der Einführung von Windows 7 durchsetzen wird. „Wir haben herausgefunden, dass 15 Prozent der Firmen Windows Vista überspringen wollen, um direkt auf Windows 7 zu wechseln“, heißt es in der Studie des Forrester-Analysten Benjamin Gray. Weitere 22 Prozent hätten noch keine Pläne für die Einführung von Windows Vista. 6 Prozent der Entscheidungsträger planten keinerlei Veränderungen bei ihren Desktop-Betriebssystemen.

Fast ein Drittel der Entscheidungsträger habe erst jetzt begonnen, die eigenen Systeme auf Windows Vista umzustellen, weitere 26 Prozent wollten im Laufe des Jahres damit beginnen, so Forrester. Laut der Studie nutzen 3 Prozent der Unternehmen Mac OS X, 2 Prozent setzen Linux ein und 10 Prozent verwenden Windows 2000, obwohl für das Microsoft-Betriebssystem auch der erweiterte Support im nächsten Jahr ausläuft.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Studie, Windows Vista, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Windows XP dominiert Business-PCs in Europa und Amerika

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Februar 2009 um 19:58 von DuundIch=Wir

    Windows XP dominiert Business-PCs in Europa und Amerika
    Na das ist doch toll , 71 % !!!!
    Da frage ich mich doch für was man dann Schrott Vista und Windows 7 Müll kaufen soll , wenn XP so super läuft !!! Und damit meine ich keine Problem das erste Mal bei MS mit einem Programm. Also mit dem XP ! Mit allen anderen Programmen nur Ärger , Ärger nichts als Ärger ! Warum muß man dann auf Kraft das XP abschaffen ????
    Das weiß wohl nur Bill und sein MSN-Deutschland Verein , der User sperren kann aber dies ohne Begründung und ohne Recht. Sogar Verstöße gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit werden da in Kauf genommen ! Komischer Verein muß ich schon sagen !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *