Google erweitert E-Mail-Archivierung für Unternehmen

Sicherung über 10 Jahre kostet 450 Dollar pro Nutzer

Google hat unter der Bezeichnung Google Message Discovery sein Angebot zur Archivierung von E-Mails erweitert. Behörden und Unternehmen, die aufgrund von gesetzlichen Vorgaben oder eigenen Regeln Nachrichten langfristig aufbewahren müssen, stellt Google für 45 Dollar pro Jahr und Nutzer unbegrenzten Speicherplatz zur Verfügung. Die maximale Speicherdauer limitiert der Suchanbieter auf zehn Jahre.

Google Message Discovery basiert auf Lösungen des im Juli 2007 übernommenen Messaging-Security-Dienstleisters Postini und bietet neben der Archivierung auch Schutzfunktionen gegen Spam und Viren. Nach Angaben von Google kosten vergleichbare Lösungen, die Unternehmen oder Behörden in ihrem Hause betreiben, bei einer Sicherungsdauer von sieben Jahren bis zu 200 Dollar pro Jahr und Anwender.

Kunden von Google Message Discovery können den Dienst mit ihren vorhandenen E-Mail-Systemen kombinieren und eigene Richtlinien für die Aufbewahrung von elektronischen Nachrichten festlegen. Google indexiert alle Nachrichten und Anhänge. Über eine spezielle Oberfläche können gespeicherte E-Mails gesucht und auch für etwaige rechtliche Verwendungszwecke wiederhergestellt werden. Das bisherige Angebot mit einer Speicherdauer von maximal einem Jahr und Kosten von 25 Dollar pro Nutzer und Jahr hält Google aufrecht.

Themenseiten: Google, Internet, Postini, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google erweitert E-Mail-Archivierung für Unternehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *