HTC stellt Smartphone mit 3,8-Zoll-Touchscreen vor

Modell Touch HD ab November für 659 Euro ohne Vertrag verfügbar

HTC hat mit dem Touch HD ein Windows-Mobile-Smartphone mit 3,8-Zoll-Touchscreen angekündigt, das eine Auflösung von 480 mal 800 Bildpunkten liefert. Die Bedienung erfolgt mittels Gesten über HTCs 3D-Benutzeroberfläche TouchFlo.

Das Touch HD misst etwa 11,5 mal 6,3 mal 1,2 Zentimeter und wiegt mit Akku rund 146 Gramm. Es wird von einem 528 MHz schnellen Qualcomm-Prozessor (MSM7201a) angetrieben. Als Arbeitsspeicher kommen 288 MByte zum Einsatz. Der 512 MByte große interne Speicher lässt sich mittels Micro-SD-Karten (SDHC-fähig) erweitern. Als Betriebssystem dient Windows Mobile 6.1 Professional.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Quad-Band-Smartphones sind eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, eine VGA-Webcam, Bluetooth 2.0 mit EDR, WLAN (802.11b/g) und ein GPS-Chip, der A-GPS unterstützt. Für die Datenübertragung steht dem Nutzer neben GPRS/EDGE auch HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung. Die Leistung des 1350-mAh-Akkus gibt HTC mit bis zu 390 Minuten Gesprächszeit und maximal 450 Standby an.

Das HTC Touch HD wird in Deutschland ab November exklusiv bei O2 mit allen Postpaid-Tarifen erhältlich sein. Der Preis soll ohne Mobilfunkvertrag bei 659 Euro liegen.

HTC Touch HD
Das HTC Touch HD hat ein 3,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 mal 800 Bildpunkten (Bild: HTC).

Themenseiten: HTC, Hardware, Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC stellt Smartphone mit 3,8-Zoll-Touchscreen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *