Mozilla verschiebt erste Beta von Firefox 3.1

Mozilla hat die im August angekündigte Beta 1 von Firefox 3.1 um mehrere Wochen verschoben. Mike Shaver, vorläufiger Vizepräsident für Entwicklung bei Mozilla, hat in einem Newsgroup-Eintrag den 30. September als neuen Termin für die Annahme von Programmcode, den sogenannten Code Freeze, genannt.

Sein Team benötige mehr Zeit, um die Rückmeldungen zur Alpha 1 von Firefox 3.1 zu bearbeiten, so Shaver. Zusätzlich sollen durch die Verschiebung Ressourcen frei werden, die derzeit für das automatische Update von Firefox 2 auf Firefox 3 benötigt würden.

Dem Eintrag zufolge wollen die Mozilla-Entwickler vorab noch eine zweite Alphaversion bereitstellen, die auf dem bis zum 19. August eingereichten Programmcode basiert. Den Code Freeze für die Beta 2 kündigte Shaver für den 28. Oktober an.

Ende Juli hatte Mozilla unter dem Codenamen Shiretoko Alpha die erste Vorabversion von Firefox 3.1 zum Download bereitgestellt. Die neue Fassung soll vor allem Funktionen enthalten, die nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung von Firefox 3.0 fertig waren.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla verschiebt erste Beta von Firefox 3.1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *