Microsoft stellt Remote-Desktop-Client 2.0 für Mac vor

Mac-OS-Tool transportiert Bildschirminhalt von Windows-Desktops auf Macs

Mit dem jetzt auf Version 2.0 aktualisierten „Remote Deskop Verbindungsclient für Macintosh“ kann man von einem Mac aus eine Verbindung mit einem Windows-basierten PC herstellen. Das Tool transportiert den kompletten Bildschirminhalt des Windows-Rechners auf den Mac. Apple-Anwender können damit auf Dateien und Programme des Windows-Rechners zugreifen.

Der Microsoft-Desktop-Verbindungsclient für Macintosh 2.0 ist das Pendant zu dem Windows-Programm „Remotedesktopverbindung“ und verfügt über ähnliche Leistungen. Die Bildschirmdaten des Windows-PCs werden vor der Übertragung komprimiert, was zu einer schnellen Darstellungsgeschwindigkeit im lokalen Netzwerk führt. Für langsamere Verbindungen wie DSL bietet das Microsoft-Programm Optionen wie die Reduzierung der Farbtiefe, die den Datenverkehr zusätzlich verringern. Durch diese Möglichkeiten ist der Zugriff auf einen Windows-Rechner auch über DSL noch mit ansprechender Geschwindigkeit möglich.

Der kostenlose Remote-Desktop-Verbindungsclient für Macinstosh 2.0 unterstützt Mac OS X ab Version 10.4.9 (Tiger) und steht als Download auch in einer deutschen Version zur Verfügung.


HIGHLIGHT

ZDNet-Special Mac: Tests, Praxisberichte und Videos

Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das ZDNet-Special Mac bietet umfassende Informationen über die Apple-Plattform mit Tests, Praxis-Tipps, Videos und Blogs. >>www.zdnet.de/mac


Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft stellt Remote-Desktop-Client 2.0 für Mac vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *