Open-XML-Konverter für Office 2004 für Mac erhältlich

Microsoft stellt Konvertierungstool kostenlos zum Download bereit

Microsoft hat einen lang erwarteten, kostenlosen Konverter veröffentlicht, mit dem Nutzer von Office 2004 für Mac Dateien verarbeiten können, die im Open-XML-Format erstellt wurden. Das XML-Format ist das voreingestellte Dateiformat in Office 2007 für Windows und Office 2008 für Mac. Ursprünglich sollte der Konverter zeitnah zur Markteinführung von Office 2007 im November 2006 bereitgestellt werden, doch Microsoft hatte den Termin mehrfach verschoben.

Als Ursache für die späte Veröffentlichung gab Microsoft Probleme bei der Entwicklung von Office 2008 für Mac an. Im Dezember 2006 hatte der Softwarehersteller die Unterstützung der neuen XML-Dateiformate noch für April 2007 angekündigt und schließlich im Februar dieses Jahres zugunsten des ersten Service-Packs für Office 2008 für Mac erneut verschoben.

In der letzten Woche hatte Craig Eisler, General Manager des Geschäftsbereiches Mac bei Microsoft, in einem Blogeintrag bekannt gegeben, dass seine Abteilung neue Mitarbeiter suche. „Der Bereich Mac bei Microsoft wächst immer weiter. Wir starten unsere größte Jobsuche seit der Gründung der Mac-Sparte vor elf Jahren.“ Zusätzliches Personal könnte Microsoft helfen, zukünftig gleichzeitig an neuen Produkten und der Verbesserung bestehender Software zu arbeiten.

Themenseiten: Apple, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Open-XML-Konverter für Office 2004 für Mac erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *