Apple kündigt Produktvorstellung am 5. September an

Presse-Einladung lässt auf neue Ipod-Modelle schließen

Apple hat heute Presse-Einladungen zu einem Event verschickt, das am 5.September in San Francisco stattfinden soll. Europäische Journalisten können in London über eine Live-Satelliten-Übertragung die Produkt-Präsentation verfolgen.

Das Event findet unter dem Motto „The beat goes on“ statt. Daraus schließen viele, dass Apple am 5. September einen euen Ipod präsentieren wird. Gerüchten zufolge soll der neue MP3-Player wie das Iphone über einen Touchscreen verfügen und mit einer Mobil-Variante des Apple-Betriebssystems Mac OS X funktionieren.

Da Prozessorhersteller Intel im September ebenfalls seine neue Quad-Core-MP-Plattform Caneland vorstellen will, rechnen einige Branchenbeobachter damit, dass Apple neben den erwarteten Ipods womöglich einen Mac Pro mit der neuen Intel-Plattform vorstellen wird. Die Caneland-Architektur basiert auf dem Clarksboro-Chipsatz, mit dem der Betrieb von maximal vier Quad-Cores (Tigerton) möglich ist.

Apple-Event am 5. September
Die Einladungsgrafik für das Apple-Event am 5.September deutet auf die Vorstellung neuer Ipods hin.

Themenseiten: Apple, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple kündigt Produktvorstellung am 5. September an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *