Microsoft: Office 2008 für Mac kommt noch 2007

Büro-Suite bietet kein Ribbon, aber spezielle Mac-Features

Microsoft hat am Dienstag die zweite Jahreshälfte 2007 als Erscheinungstermin für die neue Version seiner Office-Suite für Apple-Computer genannt. Office 2008 löst das dann fast vier Jahre alte Office 2004 ab. Es wird als Binary für Macs mit Intel- oder Power-PC-Prozessor angeboten werden.

Office 2008 wird die neuen XML-Dateiformate von Office 2007 für Windows unterstützen. Das neue User-Interface der Windows-Variante mit Ribbon übernimmt es nicht. Stattdessen wurde ein eigenes Design mit dem Namen Element Gallery entwickelt. „Es sieht sehr nach Mac aus“, sagte Microsofts Sheridan Jones. „Es ist kein abrupter Wechsel für unsere Kunden.“

Der Schwerpunkt der Entwicklung habe auf einer einfacheren Suche und leichterer Nutzung der vorhandenen Features gelegen, sagte Jones. Office 2008 bekommt auch einige exklusiv auf die Mac-Version beschränkte Neuerungen. Als Beispiel nannte Jones das Programm My Day. Es zeigt aktuelle Kalendereinträge und unerledigte Aufgaben auf dem Desktop an, ohne dass das E-Mail-Programm Entourage gestartet werden muss.

Microsoft Word hat ein neues Publishing-Layout bekommen, mit dem man vollständige Dokumente besser visualisieren und das Layout bearbeiten kann. Für Excel bietet Microsoft neue Vorlagen, die das Erstellen von Formularen wie Rechnungen oder Kassenbüchern erlauben, ohne dass der Benutzer wissen muss, wie Formeln eingegeben werden. „Dies eröffnet jedem die Fähigkeiten von Excel“, sagte Jones.

Noch im Frühjahr soll die Beta-Version eines Dateikonverters verfügbar werden, um die neuen Dateiversionen mit Office 2004 lesen und schreiben zu können. Die endgültige Version soll etwa zwei Monate nach Office 2008 die Öffentlichkeit erreichen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Office 2008 für Mac kommt noch 2007

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *