Asus bringt PDA mit 1 GByte Flash-ROM

Mypal A639 ab Mitte Januar für 499 Euro erhältlich

Mit dem Mypal A639 hat Asus den laut eigenen Angaben ersten PDA mit 1 GByte Flash-ROM-Speicher vorgestellt. Das Gerät verfügt über WLAN 802.11b/g, Infrarot, Bluetooth 2.0 mit EDR (Enhanced Data Rate) sowie GPS-Funktionalität. Das Kartenmaterial für Europa ist direkt auf dem PDA vorinstalliert. Mittels einer optional erhältlichen Speicherkarte (SDIO/SD/MMC) lässt sich die Speicherkapazität auf bis zu 5 GByte erweitern. Das neue Modell ist ab Mitte Januar für 499 Euro erhältlich.

Herzstück des Mypal A639 ist ein 416 MHz schneller Intel-Xscale-Prozessor der Reihe PXA272. Das 3,5-Zoll-QVGA-Display mit Touchscreen stellt bis zu 65.000 Farben dar und bietet eine Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten. Der 187 Gramm schwere Pocket-PC ist darüber hinaus mit einem Kopfhörereingang, Lautsprecher, Mikrofon und einem USB-Port ausgestattet.

Die Navigation wird durch die vorinstallierte Software Destinator PN in Verbindung mit der SIRF-III-GPS-Technologie und einer multidirektionalen Antenne ermöglicht. Als Betriebssystem dient Microsoft Windows Mobile 5.0. Eingabestift, Sync-Kabel, Wechselstromadapter, Autohalterung, Autoladegerät sowie Benutzerhandbuch und Schutztasche sind im Lieferumfang des Mypal A639 enthalten. Asus gewährt zwei Jahre Garantie mit Abholservice.

Themenseiten: Asus, GPS, Hardware, Notebook, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus bringt PDA mit 1 GByte Flash-ROM

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *