Das kosten Windows Vista und Office 2007

Nachdem Microsoft die Entwicklung von Windows Vista und Office 2007 abgeschlossen hat, können die Produkte ab sofort bei einigen Händlern vorbestellt werden. ZDNet zeigt, wie tief Anwender in die Tasche greifen müssen.

Microsoft will nach Aussagen der Pressestelle für den deutschen Markt keine unverbindliche Preisempfehlung geben. Daher können die Angaben nur als Richtwert gesehen werden. Die unten aufgelisteten Preise stammen von Alternate und liegen bis zu 50 Euro unter denen von Amazon.

Es ist aber durchaus möglich, dass Windows Vista und Office 2007 bei anderen Anbietern günstiger zu haben sind. Die Auslieferung der Produkte soll ab Ende Januar 2007 erfolgen.

Preise von Windows Vista in Euro
  Vollversion Upgrade
Windows Vista Home Basic 229 119
Windows Vista Home Premium 299 199
Windows Vista Business 369 249
Windows Vista Ultimate 499 329

Preise von Office 2007 in Euro
  Vollversion Upgrade
Office 2007 Home and Teacher 139 nicht verfügbar
Office 2007 Standard 459 279
Office 2007 Small Business 519 319
Office 2007 Professional 579 379
Office 2007 Ultimate 779 629

Viele Anwender werden Windows Vista beim Neukauf eines Rechners erhalten. Wer sich jetzt für ein Gerät entscheidet, bekommt einen Gutschein, der zur späteren Aktualisierung berechtigt. PC-Hersteller verlangen dafür normalerweise nur eine Bearbeitungsgebühr.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das kosten Windows Vista und Office 2007

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *