Systems: Sage feilt an Controlling-Lösung

Finale Version soll zur CeBIT 2007 erscheinen

Knapp drei Monate nach Abschluss der Übernahme von Bäurer durch Sage hat das fusionierte Unternehmen jetzt auf der Systems neue Produkte vorgestellt. So arbeitet das Unternehmen derzeit an einer eigenen Controlling-Lösung. „Wir gehen damit auf zahlreiche Kundenwünsche ein“, erklärte Marketing-Chef Lutz Illbruck auf der Münchner Computermesse.

Die neue Lösung soll über vordefinierte Schnittstellen zu vorhandenen Sage-Produkten verfügen und sich innerhalb eines Tages in Betrieb nehmen lassen. Kunden sollen von vordefinierten Reports und Dashboards für die jeweilige ERP-Lösung profitieren. Ein Preismodell steht noch nicht fest, wohl aber der Einführgunstermin: Sage will die Controlling-Lösung auf der CeBIT 2007 launchen.

Bäurer, das ab sofort unter dem Namen „Sage Bäurer“ firmiert, hat auf der Systems das neue Release 5.2 seiner ERP-Lösung für den Mittelstand vorgestellt. Hinzugekommen ist unter anderem eine Kopplung zu Lotus Notes sowie Computer Telephony Integration (CTI). Im kommenden Release 6.0 soll obendrein ein CRM-Modul integriert sein.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems: Sage feilt an Controlling-Lösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *