Hybrid-TV-Karte für den Mac

Analog- und DVB-T-Empfang möglich

Elgato präsentiert erstmals eine Hybrid-TV-Lösung für Apple-Computer. Der USB-Stick Elgato Eye TV Hybrid des Münchner TV-Spezialisten für Mac-Systeme basiert auf einer vor kurzem bekannt gegebenen Zusammenarbeit mit Hauppauge. Er ist für 149 Euro erhältlich.

Zusammen mit der Elgato-TV-Software Eye TV 2.3 ist der Empfang von analogen und digitalen TV-Signalen (DVB-T) möglich. Zum Lieferumfang der jetzt vorgestellten Lösung gehören eine kleine Passiv-DVB-T-Antenne und ein USB-Anschlusskabel. Eine Fernbedienung ist nicht verfügbar. Allerdings kann die Software mit der bei Mac-Systemen mitgelieferten Apple Remote bedient werden.

Zu den Vorzügen der TV-Lösung gehört eine dank „Progressive Scan“ hervorragende Bildqualität. Viele Anwender schätzen zudem den einfachen Export aufgenommener Sendungen ins Ipod-Format. Die Umwandlung der Videos ist mit der seit kurzem verfügbaren Version 2.3 nochmals beschleunigt worden.

Hybrid-TV-Lösung für Apple-Systeme
Hybrid-TV-Lösung für Apple-Systeme: Elgato Eye TV Hybrid kostet 149 Euro

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Hybrid-TV-Karte für den Mac

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Januar 2007 um 16:51 von Louis Hafner

    Hybrid-TV-Karte für den Mac
    Ich finde das Produkt hochinteressant, nur schade, dass anstelle eines USB 2.0 Anschlusses nicht ein
    FireWire Anschluss lieferbar ist – dann würde ich sofort kaufen. Alle meine USB 2 Anschlüsse sind längst belegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *