Dell liefert Server mit Microsoft SQL Server 2005 aus

Neue Systeme ab Mitte November erhältlich

Dell liefert seine Poweredge-Server ab sofort auch mit Microsoft SQL Server 2005 vorinstalliert aus. Darüber hinaus sollen Microsoft-Kunden SQL Server 2005-Lizenzen zu den Spezial-Konditionen, die sie mit Microsoft vereinbart haben, auch bei Dell kaufen können. Erhältlich sind die neuen Produkte ab dem 15. November.

Konkret sind die Poweredge-Systeme 6800 und 6850 mit bis zu vier Xeon-Dual-Core-Prozessoren im Angebot. Sie arbeiten laut dem Hersteller mit einem 800 MHz schnellen Front Side Bus (FSB) und verfügen ab Anfang 2006 über 4 GByte Fibre Channel HBAs (erhältlich Anfang 2006).

Bei der Implementierung von MS SQL Server 2005 will Dell verstärkt auf Service-Leistungen setzen. Dazu zählen Assessment-Services, mit denen der Direktanbieter Datenbank-Infrastrukturen analysiert und einen Plan für die Migration auf MS SQL Server 2005 erstellt. Dabei führt das Unternehmen auch Installation und Datenmigration durch.

Themenseiten: Dell, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell liefert Server mit Microsoft SQL Server 2005 aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *