Beatles demnächst auch online erhältlich?

Verhandlungen laufen

Die legendären Songs der Beatles, bislang in keinem der kommerziellen Musikdienste zu finden, könnten demnächst auch online verfügbar sein. Aus unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass entsprechende Verhandlungen aufgenommen worden seien.

Vertreter der Band hätten in diesem Jahr bereits mit unterschiedlichen Unternehmen gesprochen, darunter auch Microsoft. Das Unternehmen will noch in diesem Jahr einen eigenen Musik-Downloaddienst starten. „Sie suchen nach jemandem, der ein ideales Konzept hat, die Beatles online zu bringen“, so ein Manager aus der Branche gegenüber CNET/ZDNet.

Dem Markt für Musik-Downloaddienste wäre die Verfügbarkeit solch bekannter Bands durchaus zuträglich. Jupiter Research-Analyst Michael Gartenberg führt den teilweise mageren Erfolg der Dienste unter anderem auf das Fehlen bekannter Künstler zurück.

Bis die Beatles dann aber tatsächlich über Itunes und Napster verfügbar sind, könnte noch einige Zeit vergehen. Denn eines der Konzepte, die derzeit in der Diskussion sind, sieht den Aufbau eines eigenen Shops vor, in dem nur Werke der Band vertrieben werden. Es ist jedoch durchaus vorstellbar, dass dieser Shop von einem der bestehenden Player betrieben wird.

Interessant dürfte der Ausgang der Verhandlungen auch aus einem anderen Grund sein: Denn die Welt der Musik-Downloadservices ist in zwei Lager gespalten. Auf der einen Seite Microsoft und seine Partner mit Windows Media und auf der anderen Seite Apple mit Itunes. Sollte es einer Seite gelingen, eine exklusive Lizenz für die Musik der Beatles zu bekommen, wäre die ein wichtiger strategischer Sieg. Denn nicht einmal die Player der Gegenseite könnten die Songs dann abspielen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beatles demnächst auch online erhältlich?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *