Microsoft launcht neues Mittelstandsportal

Surfer können sich per Telefon zurückrufen lassen

Microsoft Deutschland hat jetzt ein neues Portal für Entscheidungsträger kleiner und mittelständischer Unternehmen gelauncht. Ziel sei es, eine Dialog- und Kommunikationsplattform für den Mittelstand zu schaffen, die sich klassischen mittelständischen Themen widme.

Dazu zählen laut dem Redmonder Riesen Kundenbindung und -gewinnung, Kosteneinsparungen, Effizienzsteigerungen und Finanzkraft. Die Business-to-Business-Site soll mittelständischen Entscheidern aller Branchen zeigen, wie sich IT-Lösungen gezielt einsetzen lassen, um Geschäftsziele zu realisieren.

Die Business-Value-Argumentation soll interessierten Entscheidern aufzeigen, wie sich IT-Lösungen einsetzen lassen, um Geschäftsprozesse und Kundenbeziehungen zu optimieren. Im Mittelpunkt des Portals stünden Fragestellungen, wie Firmen ihre Kunden binden und gewinnen, Kosten sparen und ihre Produktivität steigern können.

Dank eines „Call-Me-Buttons“ könne sich der Surfer bei Fragen von „geschulten Ansprechpartnern“ zurückrufen lassen. Das Mittelstandsportal ist Teil der neuen Zielgruppenansprache des Unternehmens.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft launcht neues Mittelstandsportal

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. September 2003 um 9:53 von spf2000

    gelauncht????
    Also irgendwo reichts doch mit den Aglizismen, oder?
    Ich finde das schon künstlich cool: "gelauncht".
    Ich finde das klingt lächerlich…
    Naja, vielleicht ist ja wer anderer Meinung

  • Am 4. September 2003 um 8:54 von jemand

    "gelaunt" nicht das richtige Wort
    Vom Sinn her stimmts zwar, aber "gelauncht" als Modewort für alles und jeden zu verwenden? Neee … Mir kommt das auch immer wieder merkwürdig vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *