Erste öffentliche Beta von Microsoft Office Visio 2003

Einbindung von Echtzeitinformationen in Unternehmen

Im Rahmen der 57. Annual Quality Congress and Exposition (ACQ) hat Microsoft die erste öffentliche Betaversion von Office Visio 2003 frei gegeben. Die Software für die Erstellung von Zeichnungen und Diagrammen ist als Standard Edition und Professional Edition verfügbar.

Visio 2003 bietet neue Diagrammtypen, Galerien und Vorlagen sowie die bekanntesten Diagrammtypen, die Qualitätskontrollsysteme wie Six Sigma, ISO 9000 und TQM unterstützen. Damit sind Unternehmen in der Lage, Geschäftsprozesse zu dokumentieren und zu analysieren. Als Komponente von Microsoft Office System lassen sich mit den neuen Funktionen von Visio 2003 vernetzte Lösungen auf Basis von Microsoft .Net und von XML Web Services entwickeln.

Joseph Eschbach, Corporate Vice President der Information Worker Product Management Group von Microsoft, erläutert: „Mit Visio 2003 stellen wir unseren Kunden ein Werkzeug zur Verfügung, auf dessen Basis sie ihre Geschäftsprozesse visuell steuern, interpretieren und verbessern können.“ Visio lasse sich nicht nur in XML und XML-basierten Web Services integrieren, sondern auch in andere Microsoft Office System Applikationen sowie Windows Server System Applikationen, einschließlich Windows Server 2003 mit Windows Sharepoint Services, Microsoft Biztalk Server und Microsoft SQL Server.

Unter www.microsoft.com/office/preview/visio haben Kunden die Möglichkeit, eine Betaversion zur Evaluierung zu bestellen. Die finale Version von Visio 2003 wird im Sommer 2003 auf den Markt kommen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste öffentliche Beta von Microsoft Office Visio 2003

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *