Wozniak steigt wieder für Apple in den Ring

Erster Auftritt des Firmenmitbegründers seit sechs Jahren für die Macworld Expo angekündigt

Der Mitbegründer von Apple Computer (Börse Frankfurt: APC) Steve Wozniak wird zur kommenden Macworld Expo ein Comeback geben. Nach sechs Jahren in der Versenkung wird er wieder die Bühne erklimmen und am 7. Januar für Mac OS X die Werbetrommel rühren.

Zuletzt hatte „Woz“ 1997 an einer Macworld Expo teilgenommen, vor über zehn Jahren hielt er seine letzte Rede. „Eine ganze Reihe von Leuten, für die ich eine Menge Respekt empfinde, nehmen an der Veranstaltung teil. Als man mich also fragte, ob ich ebenfalls mitmachen wollte, dachte ich mir: ‚warum nicht?'“, erklärte Wozniak.

Wozniak, der Apple zusammen mit dem aktuellen CEO Steve Jobs 1976 aus der Taufe gehoben hat, verbrachte die letzten Monate mit dem Aufbau einer neuen Firma namens Wheels of Zeus (WOZ). Diese soll Handhelds entwickeln, die aber „keine PDAs sind“. Eine erste Demonstration wird für den Januar 2003 zur Consumer Electronics Show erwartet.

Kontakt: Apple, Tel.: 089/996400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wozniak steigt wieder für Apple in den Ring

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *