Messaging auf dem Handy

Communology verspricht Echtzeit-Chat für Java-fähige Mobiltelefone

Der Nokia-Partner Communology hat auf der Systems 2001 in München den Communology Instant Messenger (C.I.M.) für das Handy vorgestellt. Der in Halle B6, Stand B6.313/508, präsentierte C.I.M. sei die mobile Variante des Instant Messaging. Zwei oder mehr Nutzer – egal, ob Handy zu Handy, PC zu Handy oder Handy zu PC – könnten sofort und ohne Verzögerung (Realtime) miteinander chatten.

Der C.I.M. biete die gleichen Funktionen wie Instant Messaging auf dem PC:

  • Gleichzeitiges Chatten mit einem oder mehreren Freunden

  • In der Buddy-Liste kann der Status der Freunde festgestellt werden
  • Der eigene Online-Status kann auch verändert werden

Es werden laut Communology keine zusätzlichen Server oder Gateways benötigt. Der C.I.M. laufe über das aktuelle Mobilfunknetz (GSM-Netz mit oder ohne GPRS oder HSCSD).

Kontakt:
Communology, Tel.: 02407/56660 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Messe, Systems, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Messaging auf dem Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *