AMDs Prozessorenchef ist zurückgetreten

President übernimmt kommissarische Leitung

Der Group Vice President der Computation Products Group (CPG) bei AMD – sprich der Boss der Prozessorenabteilung – Larry Hollatz hat hingeschmissen. Hollatz hatte sowohl die Oberaufsicht über das Chipdesign an den Standorten in Texas und Kalifornien als auch die Verantwortung für den Verkauf.

Hollatz arbeitete bei AMD seit 1991, als er die Stellung als Vice President der Embedded Products Division antrat. 1995 wurde er Chef der PC Products Division und der Microprocessor Unit in Texas. Vor seiner Zeit bei AMD war Hollatz neun Jahre lang in der Mikroelektronik-Abteilung von NCR tätig.

Die Nummer zwei des Unternehmens, der President und Chief Operating Officer Hector de J. Ruiz hat nach dem Rücktritt die kommissarische Leitung der Prozessoren-Sparte von AMD übernommen. „AMDs Erfolge im Prozessorengeschäft haben sich seit der Einführung des AMD Athlon Prozessors, der ersten CPU der siebten Generation, deutlich verbessert“, sagte Ruiz. „Fast die Hälfte unseres Umsatzes erzielen wir mittlerweile mit Microsoft Windows kompatiblen Prozessoren.“

Ruiz nutzte die Gelegenheit für eine Spitze gegen den Erzrivalen Intel, der gerade erst seinen 1,13 GHz schnellen Pentium III wegen eines Bugs vom Markt nehmen musste: “ AMD ist jetzt unangefochten der einzige Hersteller, der PC-Prozessoren mit Geschwindigkeiten von mehr als einem Gigahertz anbietet.“

Ruiz erklärte, AMD bereite sich darauf vor, im laufenden dritten Quartal die Lieferungen von Prozessoren der siebten Generation (AMD Athlon und AMD Duron) auf 3,6 Millionen zu verdoppeln. Im vierten Quartal soll eine weitere Verdoppelung der Lieferzahlen auf 7,2 Millionen Prozessoren erfolgen.

Ruiz kam erst in diesem Jahr von Motorola zu AMD. Er wird als möglicher Nachfolger für Firmenoberhaupt Jerry Sanders gehandelt.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD über Intel bis Cyrix bietet ein ZDNet-Special.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/450530

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMDs Prozessorenchef ist zurückgetreten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *