Telekommunikation

Analyst beobachtet in den USA mehr iOS- als Android-Traffic

iOS dominiert schon den zweiten Monat in Folge. Im April hat sich die Schere sogar noch geöffnet. Als möglicher Grund gilt die intensivere Smartphone-Nutzung durch Apple-Käufer. Außerdem sind auch Tablets enthalten - und hier liegt das iPad vorn. weiter

Prozess gegen Apple: EU warnt Motorola vor kartellrechtlichen Konsequenzen

Es geht um eine Verfügung des Landgerichts Mannheim von 2011 gegen iPhone 4 und iPad 3G. Nach Auffassung der Kommission sollten Inhaber standardrelevanter Patente grundsätzlich keinen Antrag auf Unterlassungsverfügung stellen dürfen. Das treibt nur die Lizenzgebühren in die Höhe. weiter

Google Fiber: Die vierte Glasfaser-Stadt wird Shawnee in Kansas

Die Kleinstadt mit 63.000 Einwohnern liegt nur 15 Kilometer vom Ort des ersten Pilotversuchs - Kansas City - entfernt. Die Planungen sind noch in einem frühen Stadium, sodass es keinen Einführungstermin gibt. Erst im April hatte Google Glasfaser für Austin in Texas und Provo in Utah angekündigt. weiter

Mobile Chatdienste überflügeln SMS

Die führenden sechs Apps verteilten 2012 schon im Schnitt 19 Milliarden Nachrichten täglich. Das SMS-Aufkommen betrug dagegen 17,6 Milliarden Nachrichten weltweit. Dieses Jahr könnte das Verhältnis 50 Milliarden zu 21 Milliarden betragen. weiter

Telekom-Chef verteidigt Drosselungspläne für DSL-Anschlüsse

Laut René Obermann wird der Begriff Netzneutralität in der aktuellen Debatte dazu missbraucht, "einen Flatrate-Anspruch auf unbegrenztes Datenvolumen im Internet zu zementieren". Die meisten Kunden sind ihm zufolge von den Änderungen nicht betroffen. weiter

Bundespolitiker üben Kritik an DSL-Drosselung der Telekom

Wirtschaftsminister Rösler (FDP) und Verbraucherschutzministerin Aigner (CSU) sehen die Netzneutralität in Gefahr. Sie stören sich daran, dass die Telekom eigene Dienste wie Entertain aus der Volumenabrechnung ausnehmen will. weiter

Huawei hat „kein Interesse“ mehr am US-Markt

Das sagte einer der drei CEOs jetzt Analysten. "Das ist allgemein kein Markt, dem wir viel Aufmerksamkeit schenken." Allerdings scheint sich dies auf das Netzbetreiber-Geschäft zu beschränken - für US-Endkunden bringt Huawei diesen Sommer ein neues High-End-Smartphone. weiter

MetroPCS-Aktionäre stimmen Fusion mit T-Mobile USA zu

Damit steht dem Abschluss der Transaktion zum 1. Mai nichts mehr im Weg. Telekom-Vorstand René Obermann bezeichnete den Zusammenschluss als "großen Schritt für die Deutsche Telekom". Die neue Gesellschaft wird als T-Mobile US firmieren. weiter

Google erschließt Kleinstadt in Utah mit Glasfaser

Dazu hat es den regionalen Glasfaseranbieter iProvo übernommen. Anwohner bekommen entweder kostenpflichtig Gigabit-Durchsätze - oder einen Basisdienst mit 5 MBit/s gratis. Der Stadtrat muss noch zustimmen. weiter

WhatsApp-CEO: „Wir sind größer als Twitter“

Die Nutzung übersteigt Jan Koum zufolge die des Mikrobloggingdiensts. WhatsApp verarbeitet im Schnitt täglich 8 Milliarden eingehende und 12 Milliarden ausgehende Nachrichten. Einem möglichen Verkauf seiner Firma erteilte der CEO eine Absage. weiter

Vodafone Deutschland will sparen und 500 Stellen streichen

Eine weitere Maßnahme ist die Auslagerung der Netzüberwachung und einiger IT-Aufgaben nach Rumänien und Indien. Auch die Einstiegsgehälter will der Telekommunikationskonzern kürzen. Für die kommenden Monate kündigte er Gespräche mit Arbeitnehmervertretern an. weiter

China will Ausweispflicht für alle Internetzugänge

Seit 2010 gilt eine solche Vorschrift schon für Prepaid-SIMs. Das Ministerium für Industrie und IT will sie nun auf Festnetz- und alle Handyverträge ausweiten. Die Provider freuen sich über die genauen Daten ihrer Kunden als Vorteil beim Marketing. weiter

Bundespatentgericht erklärt UMTS-Patent von Samsung für nichtig

Damit steht es 1:1 zwischen Apple und Samsung. Vergangene Woche hatte das Bundespatentgericht schon Apples Slide-to-Unlock-Patent kassiert. Die Schutzrechte kamen in mehreren Verfahren zwischen den beiden Unternehmen zum Einsatz, um Verkaufsverbote zu erwirken. weiter

Google Fiber bringt Glasfaser-Internet nach Austin in Texas

In der texanischen Hauptstadt sind zahlreiche Technologiefirmen ansässig. Google Fiber soll wie zuvor in Kansas City einen Internetzugang mit 1 GBit/s zu günstigen Preisen bieten. Der etablierte Netzbetreiber AT&T sieht sich herausgefordert und plant ebenfalls ein schnelles Glasfasernetz für Austin. weiter

Cisco kauft Femtozellen-Spezialisten Ubiquisys

Es zahlt 310 Millionen Dollar für das britische Unternehmen. Neben BroadHop und Intucell soll es sich in Ciscos Mobilstrategie einfügen. Bestehenden Kunden will man verstärkt eine Mobilfunkkomponente anbieten können. weiter

Neuer Vorschlag der Bundesnetzagentur für TAL-Entgelte erntet Kritik

Die Kosten für den Zugang zur TAL an einem Verteilerkasten sinken von monatlich 7,17 auf 6,79 Euro. Dafür darf die Telekom von ihren Wettbewerbern künftig 10,19 statt 10,08 Euro Miete für die letzte Meile verlangen. Der VATM sieht darin eine zusätzliche Kostenbelastung in Millionenhöhe. weiter

Nordkorea lässt Touristen nicht mehr mobil ins Internet

Die Möglichkeit war erst zum 1. März eingeführt worden. SIM-Karten sind für Auslandstelefonate weiter erhältlich, ermöglichen aber keine Datenzugänge mehr. Google-Chairman Eric Schmidt hatte Nordkorea im Januar zu mehr Offenheit aufgefordert. weiter