Telekommunikation

Nokias Interims-CEO: Der Verkauf der Handysparte macht uns stärker

von Florian Kalenda

Das Unternehmen verfügt künftig über beträchtliches Barvermögen und drei Geschäftseinheiten . Es handelt sich um Netzwerke, Patente und die Karten- sowie Navigationssparte Here. Die Übernahmeverhandlungen mit Microsoft haben dem neuen Nokia-CEO Risto Siilasmaa zufolge Ende Januar begonnen. weiter

Bericht: EU wird Roaminggebühren doch nicht weiter senken

von Stefan Beiersmann

Die Kehrtwende ist angeblich eine Reaktion auf Proteste von Mobilfunkanbietern. Dazu gehören angeblich die O2-Mutter Telefónica und die Deutsche Telekom. Die EU hält aber offenbar an einem einheitlichen Mobilfunkmarkt fest. weiter

Skype arbeitet an 3D-Videotelefonie

von Florian Kalenda

Der zuständige Microsoft-Manager sagt: "Das Potenzial ist da." Allerdings fehlt es an Aufnahmegeräten. Und auch für 3D-interessierte Anwender habe Videotelefonie geringe Priorität. Bis zu einer Umsetzung werden daher wohl noch "mehrere Jahre" vergehen. weiter

Bericht: Amazon testet eigenes Funknetz

von Florian Kalenda

Es verwendet dafür Frequenzen des Sat-Telefonie-Anbieters Globalstar. Dieser hat bereits eine Umwidmung für Wi-Fi-Dienste bei der FCC beantragt. Eine Entscheidung soll noch 2013 fallen. weiter

EU genehmigt VDSL-Vectoring-Pläne der Deutschen Telekom

von Björn Greif

Laut Bundesnetzagentur billigt Brüssel den von ihr eingereichten Entscheidungsentwurf grundsätzlich. Da es keine ernsthaften Bedenken gibt, wird eine endgültige Entscheidung voraussichtlich noch diesen Monat fallen. VDSL Vectoring erlaubt höhere Bandbreiten über Kupferkabel. weiter

E-Plus führt Dual-Cell-Technik für UMTS mit bis zu 42,2 MBit/s ein

von Björn Greif

Bisher lag die maximale Download-Rate bei 21,6 MBit/s. Die aufgerüsteten Mobilfunkstationen sollen in Kürze aktiviert werden. Bis Ende des Jahres will der Provider dann 75 Prozent der Bevölkerung versorgen. Andere Carrier bieten schon länger HSDPA mit 42 MBit/s an. weiter

America Movil bietet 7,2 Milliarden Euro für E-Plus-Mutter KPN

von Bernd Kling

Der mexikanische Telekomkonzern des Multimilliardärs Carlos Slim Helu strebt die Mehrheitskontrolle an. Er bietet für die Aktien 35 Prozent über dem durchschnittlichen Kurs der letzten 30 Tage. Durch das Übernahmeangebot könnte der geplante Verkauf von E-Plus an Telefónica scheitern. weiter

Blau.de startet EU-weiten Einheitstarif

von Björn Greif

Ab sofort zahlen Neu- und Bestandskunden nur noch 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS aus allen Netzen der EU-Staaten plus Schweiz nach Deutschland und umgekehrt. Die Abrechnung erfolgt entweder im 60/60- oder im 30/1-Takt. Eine Verbindungsgebühr fällt nicht an. weiter

Telekom startet günstigere DeutschlandLAN-Pakete für KMUs

von Björn Greif

Außer der Variante Connect L gibt es jetzt neu die Tarifmodelle S und M. Ersteres umfasst einen 16-MBit/s-Anschluss, Letzteres einen VDSL-Zugang mit 50 MBit/s im Downstream. Auch eine Videokonferenzlösung mit bis zu drei Teilnehmern ist inklusive. weiter

Vodafone verklagt Telecom Italia

von Florian Kalenda

Wegen Behinderung im Festnetzbereich zwischen 2008 und 2013 fordert es über eine Milliarde Euro Schadenersatz. In einem Kartellverfahren ist Telecom Italia bereits verurteilt worden. Es hat aber Berufung angekündigt. weiter

Vodafone beschleunigt LTE auf bis zu 150 MBit/s

von Björn Greif

Es rüstet seine Basisstationen mit dem Standard LTE Cat4 auf. Dadurch profitieren Nutzer zusätzlich zur Datenrate auch von einer erhöhten Kapazität. LTE mit 150 MBit/s ist jetzt in Düsseldorf, Dortmund, Dresden und München verfügbar. Weitere Städte sollen folgen. weiter

Moto X: Billigversion soll in einigen Monaten folgen

von Florian Kalenda

Bisher ist nur der subventionierte US-Preis des Standardmodells von 199 Dollar bekannt. Das reguläre Moto X liegt somit in der Preisklasse des iPhone 5. Motorolas Strategie scheint der hinter Samsung Galaxy S4 Mini und HTC One Mini zu ähneln. weiter

Vodafone führt Europageschäft wieder zusammen

von Florian Kalenda

Den CEO-Posten der Einheit erhält der von T-Mobile USA gekommene Philipp Humm. Südeuropa-Chef Paolo Bertoluzzo wird Chief Commercial and Operations Officer. Die Türkei allerdings schlägt Vodafone dem Asiengeschäft zu. weiter

Starbucks wechselt zu Google als WLAN-Provider

von Florian Kalenda

Google verspricht die zehnfache Geschwindigkeit des bestehenden Diensts von AT&T. 7000 US-Filialen sollen innerhalb von 18 Monaten umgestellt werden. Starbucks zufolge wird dies durch die zunehmende Verbreitung von Streaming notwendig. Beide arbeiten auch bei Starbucks' Portal zusammen. weiter

T-Systems erhält Großauftrag der EU-Kommission

von Björn Greif

Es hat den Zuschlag für einen Rahmenvertrag zum Aufbau eines Weitverkehrsnetztes bekommen. Bei maximaler Laufzeit hat er ein Volumen von 180 Millionen Euro. Die Telekom-Tochter betreibt künftig die Infrastruktur für den Datenaustausch zwischen den nationalen und der EU-Verwaltung. weiter

Vodafone erhöht mit HD Voice Sprachqualität in seinem Mobilfunknetz

von Björn Greif

Der Mobilfunkanbieter hat die flächendeckende Einführung des Standards abgeschlossen. Die neue Technik soll auch Störgeräusche unterdrücken helfen. Sie steht Kunden automatisch zur Verfügung - ein kompatibles Endgerät und Empfang im UMTS-Netz vorausgesetzt. weiter

O2 startet Wi-Fi-Flat und Daten-Zusatzpakete für Geschäftskunden

von Björn Greif

Die WLAN-Flatrate gibt für knapp 3 Euro im Monat uneingeschränkten Zugriff auf bundesweit über 3000 Hotspots von The Cloud. Die Zusatzpakete erlauben ein Zurücksetzen des Highspeed-Datenvolumens per SMS. Dies funktioniert sowohl im Inland als auch im Ausland. weiter

EU: Nur ein Viertel der Europäer hat Zugang zu 4G-Netzen

von Stefan Beiersmann

In ländlichen Gebieten sinkt der Anteil sogar gegen Null. Nur drei Länger - Deutschland, Estland und Schweden - treiben laut EU den 4G-Netzausbau voran. Der Anteil der EU an den weltweiten 4G-Verbindungen liegt bei unter 5 Prozent. weiter

Swisscom-CEO tot aufgefunden

von Bernd Kling

Der in Bayern gebürtige Konzernchef wurde 49 Jahre alt. Er stand seit 2006 an der Spitze des Telekommunikationsunternehmens. Er bewies sich als innovativer Manager - galt aber auch als Workaholic, der sein Smartphone nicht abschalten konnte. weiter

Deutsche Telekom willigte vor 12 Jahren in FBI-Schnüffelei ein

von Florian Kalenda

In dem jetzt veröffentlichten Vertrag geht es um Daten von Voicestream - dem heutigen T-Mobile USA. Um es übernehmen zu können, musste die Telekom mit der US-Bundespolizei kooperieren. Der Zeitpunkt der Unterschrift liegt vor den Anschlägen vom 11. September. weiter

EU kritisiert Verzögerungen beim LTE-Netzausbau

von Stefan Beiersmann

Bisher haben erst elf Mitgliedstaaten das 800-MHz-Band für 4G-Breitbanddienste freigegeben. Neun Länder erhalten nun aufgrund "außergewöhnlicher Umstände" einen Aufschub. Künftig will die EU die Zuweisung von Funkfrequenzen stärker koordinieren. weiter

Telefónica Deutschland kauft E-Plus

von Florian Kalenda

Zusammen mit O2 kommt der Konzern auf rund 43 Millionen Kunden und zieht an T-Mobile wie auch Vodafone vorbei. Synergien sollen 5 Milliarden Euro jährliche Einsparungen bringen. "Skaleneffekte" verspricht man sich besonders bei Vertrieb, Service und Netzwerk. weiter

ZTE übernimmt Betrieb und Wartung des E-Plus-Mobilfunknetzes

von Björn Greif

E-Plus betont aber, dass das Netz in seinem Besitz bleibt. Ebenso liegen die strategische Netzplanung und -entwicklung weiter in seiner Hand. Beide Unternehmen kooperieren schon seit 2009 beim Netzausbau - erst bei UMTS, seit Februar auch bei LTE. weiter

Verbraucherzentrale NRW klagt gegen Telekom-Drosselung

von Björn Greif

Sie stört sich vor allem daran, dass im Rahmen von mit Flatrates beworbenen Verträgen Bandbreitenlimits eingeführt werden. Ein erster Termin zur mündlichen Verhandlung soll beim Landgericht Köln am 18.09.2013 stattfinden. weiter

Kabel Deutschland erhöht Bandbreite seiner Einsteiger-Internettarife

von Björn Greif

Mit "Internet & Telefon 10" beziehungsweise "Internet & Telefon 20" sind jetzt bis zu 10 respektive 20 MBit/s im Download möglich. Die Vorgängertarife erlaubten maximal 8 und 16 MBit/s. Zudem wurden die Preise leicht reduziert, dafür aber die Drosselungsrechte ausgeweitet. weiter

Vodafone startet Roaming-Angebot fürs EU-Ausland für 3 Euro pro Tag

von Björn Greif

Nutzer der Tarife Red S, M und L erhalten mit dem "ReisePaket Plus" dann je 100 Freiminuten und Frei-SMS sowie 100 MByte Datenvolumen. Bei allen anderen Laufzeittarifen gibt es jeweils 50 Inklusiveinheiten. Danach berechnet Vodafone je 20 Cent pro Minute, SMS und Megabyte. weiter