Android P: Navigationstasten könnten durch Gesten ersetzt werden

Die Idee dafür dürfte Google sich vom iPhone X abgeschaut haben. Bereits 2009 hatte dieses Bedienkonzept Palm mit WebOS eingeführt. Xiaomi und OnePlus unterstützen seit kurzem ebenfalls Vollbildgesten.

Android P könnte wie das Apple iPhone X durch die Integration von Touchgesten auf die Navigationsleiste oder Teile davon verzichten. Darauf deutet ein von Google veröffentlichter Screenshot im Rahmen eines Posts zu DNS, den der Android-Entwickler allerdings inzwischen entfernt hat, nachdem eine 9to5Google darüber berichtete und eine Diskussion auf Reddit startete und das neue Feature so publik wurde.

Android P mit neuere Navigationsleiste (Bild: ZDNet.de)

Der veröffentlichte Screenshot zeigt eine mittlere Home-Taste, die nicht mehr durch einen Kreis mit einer Umrandung symbolisiert wird, sondern durch einen abgerundeten Querstrich. Einen Multitasking-Button gibt es auf dem Screenshot nicht. Letzterer könnte durch eine Geste ersetzt werden.

Gestensteuerung bereits 2009 unter WebOS

Gesten als Ersatz für Navigationselemente zu nutzen ist kein neues Konzept. Bereits 2009 führte Palm für WebOS eine solche Steuerung ein. Apple hat diese Idee aufgegriffen und beim iPhone X, das über keinen Home-Button mehr verfügt, umgesetzt. Von WebOS dürften auch andere Teile von iOS stammen, nachdem 2010 ein wichtiger WebOS-Designer zu Apple wechselte.

Mit OnePlus und Xiaomi gibt es auch zwei Hersteller aus dem Android-Lager, die die Navigationsleiste sogar komplett durch eine Gestensteuerung ersetzen. Soweit will Google bei Android P offenbar noch nicht gehen. Schließlich deutet der Screenshot weiterhin auf eine Navigationsleiste hin.

Xiaomi informiert den Nutzer durch Animationen über die neue Funktion. Diese werden unter Einstellungen – Vollbildanzeige – Vollbild-Gesten angezeigt. Auch OnePlus hat inzwischen Animationen integriert und stellt die Vollbildgesten unter Einstellungen – Tasten – Navigation bar & gesture vor.

Xiaomi MIUI 9 Beta integriert Vollbild-Gesten (Screenshot: ZDNet.de)

Bereits nach kurzer Eingewöhnungszeit hat man sich an die Vollbild-Gesten gewöhnt und darf sich über den gewonnen Raum für Inhalte freuen. Schöner sieht die Oberfläche ebenfalls aus, da störende Steuerungselemente unsichtbar sind.

Xiaomi Mi MIX 2: MIUI 9 Beta bietet Vollbild-Gesten (Bild: ZDNet.de)

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

VERANSTALTUNGSHINWEIS

Mit künstlicher Intelligenz (KI) die Arbeitskraft erweitern

Im neuen Point of View von Avanade geht es um die Entwicklung einer KI-Strategie, die konsequent den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Avanade zeigt, wie Unternehmen so die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter und die Erlebnisse ihrer Kunden verbessern – und dabei gleichzeitig den Business-Nutzen von künstlicher Intelligenz optimieren.

Themenseiten: Android, Google, OnePlus, Xiaomi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Android P: Navigationstasten könnten durch Gesten ersetzt werden

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. April 2018 um 17:19 von Antiappler

    Wieso sollte sich Google das von Apple angeschaut haben, wo es das doch schon beim Palm mit Web OS gab?
    Übrigens gab es Gestensteuerung auch schon beim BlackBerry 10!

    Und ehrlich gesagt, verstehe bestimmt nicht nur ich nicht diese immer wieder auftauchenden Vergleiche mit Apple, als hätte Apple das alles erfunden oder als erstes auf den Geräten gehabt.

    Solltet ihr nicht auch machen. Ihr seid doch ein seriöses IT-Magazin!?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *