Google veröffentlicht Update für Android Wear

Uhr von Bernd Kling

Das Wearable-Betriebssystem unterstützt Uhren mit integriertem GPS-Sensor, um auch ohne verbundenes Mobiltelefon sportliche Aktivitäten aufzuzeichnen. Musik kann jetzt direkt auf einer Smartwatch gespeichert und über ein Bluetooth-Headset gehört werden. Die wachsende Zahl von Wear-Apps soll durch neue Google-Play-Kategorien leichter zu sichten sein. » weiter

Bericht: Sony rechnet erneut mit sinkenden Smartphoneverkäufen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Jahresprognose wird es wahrscheinlich am 31. Oktober zusammen mit der Bilanz für das zweite Fiskalquartal vorstellen. Es wäre das zweite Mal, das Sony seine Schätzung nach unten korrigiert. Im September hatte das Unternehmen bereits eine Gewinnwarnung ausgegeben. » weiter

Sony liefert Android-Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact aus

Uhr von Björn Greif

Das neue Flaggschiff-Modell mit 5,2-Zoll-Display ist für 649 Euro in Weiß, Schwarz, Kupfer und Silbergrün erhältlich. Die auf 4,6 Zoll verkleinerte Variante gibt es für 499 Euro in Weiß, Schwarz, Grün und Rot. Beide sind wie die Vorgänger gegen Staub und Wasser geschützt. » weiter

Sony erwartet 2,1 Milliarden Dollar Verlust im laufenden Geschäftsjahr

Uhr von Björn Greif

Die Situation ist so ernst, dass das Unternehmen erstmals seit seinem Börsengang 1958 keine Dividende auszahlt. Die Verluste resultieren hauptsächlich aus einer Abschreibung von 1,67 Milliarden Dollar auf das Mobilgeschäft. Hier spürt Sony den harten Wettbewerb besonders stark. » weiter

Uhrenvergleich: Smartwatch-Modelle IFA 2014

Uhr von Kai Schmerer

Inzwischen orientieren sich die Hersteller von Smartwatches am Design klasssicher Uhren. Die ZenWatch von Asus halten viele für den elegantesten Vetreter der zur IFA vorgestelleten Modelle. » weiter

Bericht: Sony stellt Smartwatch 3 zur IFA vor

Uhr von Bernd Kling

Laut 9to5Google läuft die neue Smartwatch-Generation mit Android Wear. Gleichzeitig ist mit SmartBand Talk ein neuer Fitness-Tracker mit einem gebogenen E-Ink-Display zu erwarten. In Sonys Produktpalette stehen in diesem Jahr angeblich außerdem noch drei neue Smartphones sowie ein wasserdichtes Tablet an. » weiter

Sony macht 13,3 Zoll großes E-Ink-Tablet in den USA verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Es leistet aber weder Support, noch liefert es an Adressen außerhalb der USA. PDF ist das einzige unterstützte Dateiformat. Dokumenten können unter anderem mit handschriftlichen Notizen angereichert werden. Der Online-Preis beträgt 1100 Dollar. » weiter

Sony PlayStation Network wieder erreichbar

Uhr von Bernd Kling

PSN fiel aufgrund massiver Distributed-Denial-of-Service-Angriffe aus. Laut Sony konnten die Angreifer nicht in das Netzwerk eindringen und auf persönliche Informationen der Nutzer zugreifen. Die Attacke erinnert an einen früheren Angriff, der zu einer mehrwöchigen Schließung des PlayStation Network zwang. » weiter

Sonys Playstation 4 verkaufte sich bisher weltweit 10 Millionen Mal

Uhr von Björn Greif

Das gab das Unternehmen auf der heute gestarteten Videospielemesse Gamescom in Köln bekannt. Seit Ende März hat sich der Absatz damit um rund drei Millionen erhöht. Die Playstation 3 benötigte zum Erreichen der 10-Millionen-Marke gut ein Jahr, die PS4 nur neun Monate. » weiter

Sony aktualisiert Xperia E1 und E1 Dual auf Android 4.4 KitKat

Uhr von Björn Greif

Statusbar und Quick Settings wurden übersichtlicher gestaltet, die Benutzeroberfläche an die der PlayStation 4 angeglichen. Das Update enthält auch überarbeitete Versionen aller nativen Sony-Apps. Zudem können Nutzer Apps nun ohne Root-Zugriff auf SD-Karte verschieben. » weiter

Sony will Sammelkläger wegen PSN-Hack mit Freebies abfinden

Uhr von Florian Kalenda

Der Gesamtwert der gebotenen Entschädigungen beträgt 15 Millionen Dollar. Ein Richter muss noch zustimmen. Die Klage folgte auf einen Sicherheitsvorfall im Jahr 2011, bei dem vertrauliche Daten einschließlich Kreditkartennummer von 77 Millionen Anwendern gestohlen wurden. » weiter

Sony-Smartphone Xperia T3 kommt als Xperia Style nach Deutschland

Uhr von Björn Greif

Das nur 7 Millimeter dicke Mittelklasse-Gerät wird im dritten Quartal für 349 Euro exklusiv bei der Telekom erhältlich sein. Das 5,3-Zoll-Display löst 1280 mal 720 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst eine 1,4 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte Storage, LTE, eine 8-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat. » weiter

Sony kündigt “Selfie-Smartphone” Xperia C3 mit Front-LED-Blitz an

Uhr von Björn Greif

Die frontseitige 5-Megapixel-Kamera erlaubt Weitwinkelaufnahmen mit einem Sichtfeld von 80 Grad. Sie wird durch ein 8-Megapixel-Modell auf der Rückseite ergänzt. Sonst bietet das 5,5-Zoll-Telefon eine 1,2-GHz-Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte Speicher, Dual-SIM-Support und Android 4.4. » weiter