Sony bringt Anfang Juli Xperia Z3+ für 699 Euro in den Handel

Uhr von Björn Greif

In Japan hatte es das neue Flaggschiff-Smartphone noch als Xperia Z4 vorgestellt. Die geänderte Namensgebung trägt der Tatsache Rechnung, dass sich die Neuerungen gegenüber dem Vorgänger in Grenzen halten. Das Xperia Z3+ wird zunächst exklusiv bei O2 und Base in Schwarz und Weiß erhältlich sein. » weiter

Sony kündigt “Selfie-Smartphone” Xperia C4 an

Uhr von Björn Greif

Wie der Vorgänger Xperia C3 soll es sich besonders gut zum Aufnehmen von Selbstporträts eignen. Dafür sorgen eine frontseitige 5-Megapixel-Kamera mit 25-Millimeter-Weitwinkel und LED-Blitz. Die weitere Ausstattung umfasst eine Octa-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Storage, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und Android 5.0. » weiter

Terabyte-Festplatten von Sony mit Thunderbolt und USB 3.0 ab Mai verfügbar

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Die PSZ-HB2T liest und schreibt mit bis zu 122 MByte/s, die PSZ-HB1T bietet laut Hersteller Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 120 MByte/s. Eine stoßfeste Silkonschicht und eine entsprechend ausgelegte innere Architektur sollen dafür sorgen, dass den 2,5-Zoll-Festplatten auch Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe nichts anhaben können. » weiter

Sony liefert Android 5.0 für Xperia Z3 und Z3 Compact aus

Uhr von Florian Kalenda

Den Anfang machen Skandinavien und Baltikum. Weitere Z-Series-Produkte erhalten das Lollipop-Update in etwa zwei Wochen. Die Nutzer bekommen somit die Oberfläche Material Design, Multi-User-Support und einen anpassbaren Sperrbildschirm. » weiter

Sony Playstation Mobile ist Geschichte

Uhr von Bernd Kling

Ab dem 15. Juli 2015 gibt es keine Inhalte mehr für die Mobilkonsole Playstation Vita und Android-Geräte mit dem Label "Playstation Certified". Gekaufte Spiele sind nach dem 10. September nur noch spielbar, wenn bis zu drei Geräte dafür aktiviert wurden. Anders als Playstation Mobile etabliert sich die stationäre Spielekonsole Playstation 4 erfolgreich im Markt. » weiter

MWC: Sony kündigt wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone Xperia M4 Aqua an

Uhr von Björn Greif

Der Nachfolger des Xperia M2 kommt mit einem auf 5 Zoll vergrößerten Display, einer leistungsfähigeren CPU, doppeltem Arbeitsspeicher und einer verbesserten Kamera. Er soll im zweiten Quartal für 279 Euro erscheinen. Außerdem stellte Sony ein neuartiges Bluetooth-Lautsprecher-Konzept vor. » weiter

Sony-Tablet Xperia Z4 bietet 2K-Display

Uhr von Kai Schmerer

Das 10-Zoll-Tablet ist mit LTE ausgestattet und soll ab Juni für 649 Euro in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein. Ein um etwa 100 Euro günstigere WLAN-Version folgt später. Eine Docking-Tastatur mit Trackpad verwandelt das Tablet in ein Notebook. » weiter

Sony gibt versehentlich Ausblick auf Xperia Z4 Tablet

Uhr von Björn Greif

Über seine "Xperia-Lounge"-App veröffentlichte es offenbar vorschnell Informationen über die Neuvorstellung. Demnach kommt das Android-Gerät mit einem 2K-Display, einer langen Akkulaufzeit und dem "aktuell schnellsten Prozessor". Wahrscheinlich wird Sony es kommende Woche auf dem MWC enthüllen. » weiter

Sony kündigt Einsteiger-Smartphone Xperia E4g mit LTE an

Uhr von Björn Greif

Das 4,7-Zoll-Gerät kommt mit einem 1,5 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor von MediaTek, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, zwei Kameras und Android 4.4.4 KitKat. Es wird ab April in einer Standard- und einer Dual-SIM-Ausführung erhältlich sein. Der Preis beträgt 119 respektive 129 Euro. » weiter

Sony prüft Ausstieg aus dem Smartphonemarkt

Uhr von Stefan Beiersmann

CEO Kazuo Hirai stellt eine neue Strategie vor. Ihr könnte neben dem Smartphonegeschäft auch der Bereich Fernseher zum Opfer fallen. Sony will sich stattdessen auf profitable Sparten wie Gaming konzentrieren. » weiter

Smartphonemarkt: Apple schließt in Westeuropa weiter zu Samsung auf

Uhr von Björn Greif

Trotz des wachsenden Marktes schrumpften Samsungs Verkäufe 2014 laut IDC um 7 Millionen auf 51 Millionen Einheiten. Apple legte hingegen um 4 Millionen auf 30,9 Millionen zu. Insgesamt wurden 145,9 Millionen Smartphones abgesetzt, was 84 Prozent aller in Westeuropa ausgelieferten Mobiltelefone entspricht. » weiter

Google-Glass-Alternative: Sony startet Vorverkauf von SmartEyeglass

Uhr von Björn Greif

Die 800 Euro teure Developer Edition wird Mitte März ausgeliefert. Sie besitzt ein Monochrom-Display sowie eine 3-Megapixel-Kamera und verbindet sich via WLAN oder Bluetooth mit einem Android-Smartphone. Entwickler haben ab sofort auch Zugriff auf Version 1.0 des SmartEyeglass SDK. » weiter

Wegen Hack: Sony-Managerin Amy Pascal zurückgetreten

Uhr von Florian Kalenda

Die E-Mail-Korrespondenz der stellvertretenden Vorsitzenden war von den Sony-Angreifern veröffentlicht worden - einschließlich Anzüglichkeiten auf Kosten von Angelina Jolie und Barack Obama. Jetzt startet die 56-Jährige eine auf vier Jahre von Sony finanzierte Produktionsfirma. » weiter

Sony trennt sich von Onlinespiele-Entwickler

Uhr von Bernd Kling

Sony Online Entertainment (SOE) wurde an die New Yorker Investmentfirma Columbus Nova verkauft. Unter seinem neuen Namen Daybreak Game Company will das Studio Onlinespiele für verschiedene Plattformen schaffen - auch für Microsofts Xbox One und Mobilgeräte. Sony nannte weder den vereinbarten Preis noch einen Grund für den Verkauf. » weiter