Hangouts-Update führt Videonachrichten unter Android ein

Uhr von Björn Greif

Zugleich macht es die 2014 vollzogene Änderung rückgängig, mit einem Kontakt geführte Chat- und SMS-Konversationen in einer Ansicht zusammenzuführen. Unter iOS dürfen die schon länger verfügbaren Videos nun bis zu zwei Minuten lang sein. Zudem lassen sich Nutzer aus Gruppenunterhaltungen entfernen. » weiter

Pokémon Go: Update behebt kritische Privatsphäreneinstellung

Uhr von Bernd Kling

Bei iOS-Geräten verlangte das Augmented-Reality-Spiel zuvor den Zugriff auf alle Daten eines Google-Kontos. Datenschützer empfehlen, die beliebte Anwendung nicht in privaten Räumen oder der Firma zu nutzen. Inzwischen ist Pokémon Go auch in Deutschland offiziell für Android und iOS erhältlich. » weiter

Öffentliche Beta-Versionen von iOS 10 und macOS 10.12 Sierra verfügbar

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer können sie nach einer Registrierung für das Apple-Beta-Programm kostenlos herunterladen. iOS 10 erlaubt das Löschen von vorinstallierten Apps vom Homescreen. macOS 10.12 Sierra integriert indes den digitalen Assistenten Siri. Beide Vorabversionen sind nicht für den produktiven Einsatz geeignet. » weiter

Apple veröffentlicht zweite Beta von iOS 10

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie behebt zahlreiche Fehler und verbessert vorinstallierte Apps wie FaceTime, Messages und Safari. Entwickler können auch die neue Music-App testen. Ihnen steht außerdem erstmals der neue Messages App Store mit Stickern für iMessage zur Verfügung. » weiter

Apple beschwert sich über Spotify

Uhr von Bernd Kling

Chefjustiziar Bruce Sewell weist die wettbewerbsrechtlichen Vorwürfe Spotifys mit harschen Vokabeln zurück. Er wirft dem Musikstreamingdienst vor, seinerseits eine bevorzugte Behandlung zu verlangen. Beim Streit geht es um eine von Apple abgelehnte Spotify-App ohne Abo-Angebot. » weiter

Facebook stellt Paper-App für iOS ein

Uhr von Florian Kalenda

Der im Januar 2014 eingeführte Newsreader soll noch heute aus Apples App Store verschwinden. Ab 30. Juni wird er nicht mehr funktionieren. Insbesondere seine Designs sind Facebook zufolge in Instant Articles eingeflossen. » weiter

Twitter macht Dashboard-App verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Zunächst können sie allerdings nur US-Firmen nutzen. Sie zeigt relevante Tweets zum Unternehmen auch ohne ausdrückliche Erwähnung an und gibt Tipps für eigene Posts. Zudem dient sie als normaler Client und bindet Twitter Analytics ein. » weiter

Facebook macht aus Fotos automatisch Videos

Uhr von Florian Kalenda

Die Funktion wurde aus der App Moments in die Haupt-Facebook-App für iOS übernommen. Facebook treibt damit seine Video-Fokussierung voran. Google Fotos enthält eine vergleichbare Option, iOS 10 wird sie in Form von "Memories" mitbringen. » weiter

WhatsApp meldet 100 Millionen Sprachanrufe täglich

Uhr von Florian Kalenda

Damit liegt es Schätzungen zufolge vor Skype, das 300 Millionen Menschen pro Monat nutzen - WhatsApp aber eine Milliarde. Für die "nächsten Monate" kündigt es weitere Verbesserungen an. Der Messaging-App fehlt weiter Unterstützung für Videotelefonie. » weiter

Avira macht VPN-Dienst jetzt auch für OS X und iOS verfügbar

Uhr von Björn Greif

Phantom VPN baut einen verschlüsselten Tunnel zwischen Endgerät und Ziel auf, um das Mitlesen von Daten zu verhindern. Nutzer können ihre eigene IP-Adresse und damit ihren Standort verschleiern. Sie haben die Wahl zwischen einer Gratisvariante und einer kostenpflichtigen Pro-Version ohne Volumenbeschränkung. » weiter

Workflow-Management Microsoft Flow für iOS verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Damit lassen sich Cloudanwendungen mittels bestimmter Bedingungen verknüpfen - ähnlich wie bei IFTTT und Zapier. Flow ist seit April online verfügbar und unterstützt 36 Webservices, davon etwa die Hälfte von Microsoft selbst. In der App lassen sich Workflows verwalten, aber vorerst nicht erstellen. » weiter

Microsoft veröffentlicht SharePoint-App für iOS

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie ist kostenlos für iPhone und iPad im App Store erhältlich. Nutzer können auf SharePoint Online sowie firmeneigene SharePoint-2013- und -2016-Server zugreifen. Versionen für Android und Windows 10 Mobile will Microsoft noch vor Jahresende bereitstellen. » weiter