Bericht: FBI kann nach Einmalzahlung jedes iPhone 5C mit iOS 9 entsperren

Uhr von Florian Kalenda

Der von der Polizei gezahlte Preis soll unter einer Million Dollar liegen - und damit auch unter der von FBI-Direktor James Comey angedeuteten Summe. Angeblich handelt es sich um einen "physikalischen Mechanismus", der jetzt im Besitz des FBI ist, ohne dass es ihn vollständig verstehen würde. » weiter

Apple macht CareKit-Framework für Gesundheitsanwendungen verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das Open Source Framework zur Entwicklung von iOS-Apps soll ab heute auf GitHub bereitstehen. Anfangs gibt es laut TechCrunch vier Anwendungen, die darauf aufbauen: den Fruchtbarkeitsmonitor "Glow Nurture", den Babyratgeber "Glow Baby", den Diabetes-Tracker "One Drop" sowie "Start" zur Medikationsüberwachung bei Depressionen. » weiter

Youtube unterteilt Empfehlungen in seinen Apps nicht mehr

Uhr von Florian Kalenda

Es führt einen neuen Home-Bildschirm mit einheitlicher Text- und Bildgröße ein. Ihm liegt zugleich ein neuer Algorithmus auf Basis Künstlicher Intelligenz zugrunde. Anwender sollen "weniger, aber bessere" Empfehlungen zu sehen bekommen - auch aus abonnierten Channels. » weiter

Statistik: iPhone SE in vier Märkten erfolgreich

Uhr von Florian Kalenda

In Frankreich, Großbritannien, Hongkong und Kanada kam es nach drei Wochen auf etwa 1 Prozent Marktanteil. In den USA sowie weltweit betrug der Anteil 0,4 Prozent, in Deutschland 0,5 Prozent. Damit verläuft die Einführung deutlich langsamer als bei iPhone 5S und sogar 5C. » weiter

Google aktualisiert Gmail-Alternative Inbox und Notizen-App

Uhr von Björn Greif

Letztere integriert sich nun besser in Android und führt Labels für Notizen ein. Inbox erleichtert Nutzern den Überblick über Termine und Newsletter. Zudem gibt es für beide Programme nun eine Chrome-Erweiterung, die das Speichern von Links beziehungsweise Webseiteninhalten vereinfacht. » weiter

Chrome meldet über eine Milliarde Nutzer unter Android und iOS

Uhr von Florian Kalenda

Die Angabe findet sich in einer Infografik zur 50. Chrome-Version. Die Zahl der geladenen Seiten beträgt im Schnitt 771 Millionen, und die Autocomplete-Funktion spart Nutzern jeden Monat die Eingabe von 500 Milliarden Buchstaben. Außerdem werden durch Komprimierungstechniken monatlich 2 Millionen GByte Datenübertragung vermieden. » weiter

Yahoo-Mail-App für Android und iOS integriert Dropbox und Google Drive

Uhr von Björn Greif

Nutzer können neuerdings bei den Cloudspeicherdiensten abgelegte Bilder oder Dokumente direkt aus der Yahoo-Mail-App heraus an Nachrichten anhängen. Gleiches gilt für auf Tumblr gehostete GIF-Dateien. Die Android-App liefert zudem neue Widgets, die über den Status des Posteingangs informieren. » weiter

Neue „Ziele“-Funktion im Google Kalender vereinfacht Freizeitplanung

Uhr von Björn Greif

Nutzer können Vohaben wie "Sport treiben" definieren, und der Kalender plant dafür dann automatisch unter Berücksichtigungen der übrigen Termine Zeiten ein. Das soll dabei helfen, Vorsätze für die Freizeit auch tatsächlich umzusetzen. Die Funktion ist Teil der aktualisierten Android- und iOS-App. » weiter

BMW führt Carsharing-Dienst in Seattle ein

Uhr von Florian Kalenda

ReachNow startet in Seattle mit 400 Fahrzeugen. Wie bei DriveNow in Berlin, Köln, München oder Wien kann man das Fahrzeug an einem beliebigen innerstädtischen Ort abstellen. Als Partner ist das kalifornische Start-up RideCell an Bord, das bereits autonome Fahrzeugflotten plant. » weiter

Facebook führt Gruppen-Unterstützung in Live Video ein

Uhr von Florian Kalenda

Andere Neuheiten sind Filter und eine Zeichenmöglichkeit. Über ein Video-Portal innerhalb der App und eine Karte lassen sich Übertragungen leichter finden. Gegenüber Recode räumte Facebook ein, dass es Verlagspartner für die Live-Nutzung bezahlt. » weiter

Android 6.0 Marshmallow verdoppelt Marktanteil auf 4,6 Prozent

Uhr von Björn Greif

Dazu dürften vor allem die besser als erwarteten Verkäufe von Samsungs Galaxy-S7-Modellen beigetragen haben. Im Vergleich zur Vorgängerversion 5.0 Lollipop wächst Marshmallow aber weiterhin deutlich langsamer. Sie verzeichnete sechs Monate nach Veröffentlichung bereits einen Marktanteil von 9,7 Prozent. » weiter

Instagram erhöht Videozeitlimit von 15 auf 60 Sekunden

Uhr von Björn Greif

Die Neuerung soll schrittweise eingeführt und in den kommenden Monaten für alle Nutzer verfügbar werden. Bisher gab es einminütige Videos nur als Werbeclips. iOS-Nutzer können neuerdings wieder Instagram-Videos aus mehreren Clips aus ihrer Camera Roll zusammenschneiden. » weiter