Parallels Access 3.1 macht Windows- und Mac-Software auf iPad Pro nutzbar

Uhr von Björn Greif

Die auf Version 3.1 aktualisierte Ausgabe der Fernzugriffs-App nutzt den 12,9-Zoll-Bildschirm des Apple-Tablets voll aus. Neu ist auch Support für den Tablet-Modus von Windows 10 und für die 3D-Touch-Funktion der aktuellen iPhone-Modelle 6S und 6S Plus. Abonnenten erhalten das Update kostenlos. » weiter

Apple baut weitere Niederlassung in Indien

Uhr von Florian Kalenda

In Bengaluru will es lokale iOS-Entwickler schulen. Eine Million der Bewohner der Stadt sind im Technikbereich beschäftigt und 40 Prozent der Studenten an der lokalen Universität für Ingenieurswissenschaften oder Informatik eingeschrieben. Apple-CEO Tim Cook trifft diese Woche den indischen Premierminister. » weiter

Apple verbannt App zur Jailbreak-Erkennung aus dem App Store

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie soll ungenaue Informationen liefern und Nutzer verunsichern. Dem Entwickler zufolge will Apple jedoch nur verhindern, dass der Eindruck entsteht, iOS sei unsicher. Apple soll die App erst entfernt haben, nachdem sie populärer als Spiele wie Grand Theft Auto geworden ist. » weiter

Google-App Spaces erlaubt einfachen Informationsaustausch im engen Kreis

Uhr von Björn Greif

Nutzer können einen sogenannten Space zu einem beliebigen Thema erstellen und anschließend Teilnehmer per Link einladen. Die Integration von Googles Suche, Youtube und Chrome-Browser soll lästige App-Wechsel überflüssig machen. Spaces liegt für Android, iOS, Desktop und als mobile Webversion vor. » weiter

Apple braucht nur noch knapp zwei Tage für App-Prüfung

Uhr von Florian Kalenda

Vor einem Jahr waren es 8,8 Tage. Das hat Appreviewtimes.com ermittelt. Mac-Apps prüft Apple sogar noch schneller. Die Zahlen stammen von Freiwilligen. In den vergangenen zwei Wochen gingen beispielsweise 322 Meldungen ein. » weiter

Bericht: Android-Geräte weit fehleranfälliger als iPhones

Uhr von Bernd Kling

Ein Hersteller von Diagnostiksoftware beklagt ein "eklatantes Missverhältnis" bei der Anfälligkeit von Mobilgeräten. Demnach fielen 44 Prozent der Android-Geräte durch Fehler und Leistungsschwächen auf, jedoch nur 25 Prozent der iOS-Geräte. Bei 74 Prozent der Android-Smartphones sollen sich Apps durch Abstürze bemerkbar gemacht haben. » weiter

Microsoft stellt Kalender-App Sunrise Ende August ein

Uhr von Björn Greif

Dann wird die Anwendung nicht mehr funktionieren. Zudem wurde sie bereits aus Google Play entfernt. Auch in Apples App Store wird sie bald nicht mehr verfügbar sein. Ihre Funktionen sollen in Outlook für Android und iOS einfließen. » weiter