Apple rechtfertigt Löschung von Parental-Control-Apps

von Stefan Beiersmann

Sie verwenden für Verbraucher-Apps nicht zulässige MDM-Funktionen. Apple begründet die Löschung mit Risiken für Sicherheit und Datenschutz. Entwickler kritisieren, dass sie die fraglichen Features schon seit Jahren in ihren Apps nutzen. weiter

Microsoft erweitert Edge für iOS und Android um Single-Sign-On

von Stefan Beiersmann

Die Funktion richtet sich an Unternehmen, die Azure AD einsetzen. Single-Sign-On unterstützt SaaS- und selbst gehostete Anwendungen. Eine weitere neue Funktion schränkt zudem den Zugriff auf bestimmte Anwendungen über Chrome oder Safari ein. weiter

EU: Spotify reicht Kartellbeschwerde gegen Apple ein

von Bernd Kling

Der Musikstreamingdienst fordert einheitliche Wettbewerbsbedingungen im App Store. Er wirft dem iPhone-Hersteller vor, als Besitzer der iOS-Plattform eigenen Angeboten wie Apple Music systematisch Vorteile zu verschaffen. weiter

iPhone: Hacker suchen mit Prototypen nach Schwachstellen

von Bernd Kling

Die nur für den internen Einsatz durch Apple-Entwickler gedachten "Dev-Fused-iPhones" sind nicht gegen externe Zugriffe abgeschottet. Auch bekannte Hersteller von Hackingtools erwerben sie auf einem grauen Markt. weiter

iOS bekommt Unterstützung für TLS 1.3

von Stefan Beiersmann

Das Protokoll ist bereits in die aktuelle Beta von IOS 12.2 integriert. TLS 1.3 beschleunigt den Aufbau verschlüsselter Verbindungen und entfernt den Support für veraltete Verschlüsselungsalgorithmen. Die neue Version schützt zudem vor Downgrade-Angriffen. weiter

Apple und Google hosten App zur Kontrolle von Frauen in Saudi Arabien

von Stefan Beiersmann

Herausgeber der App ist das Innenministerium. Sie basiert auf einem Gesetz, wonach jede Frau einen "Vormund" haben muss. Dieser kann über die App Reiserouten und Ziele festlegen und sich per SMS nahezu in Echtzeit über Grenzübertritte einer Frau informieren lassen. weiter

Apple geht gegen Spionage-Apps vor

von Kai Schmerer

Ohne Kenntnis der Anwender zeichnen iOS-Anwendungen wie Expedia, Hollister und Hotels.com Nutzereingaben. Angeblich dienen die Bildschirmaufzeichnungen zur Verbesserung der Bedienbarkeit. weiter

iOS 12.1.4 behebt Facetime-Bug

von Kai Schmerer

Die neue iOS-Version steht für iPhones ab Version 5S zur Verfügung. Sie korrigiert zusammen mit einem Server-Patch die Gruppenfunktion von Facetime. weiter

Apple behebt Facetime-Bug und kündigt Patch an

von Stefan Beiersmann

Die Korrektur nimmt Apple serverseitig vor. Der Patch reaktiviert die derzeit abgeschaltete Gruppen-Chatfunktion. Er wird noch im Lauf dieser Woche zur Verfügung stehen. weiter

Bericht: iPhones 2019 mit USB-C-Port und drei Kameras

von Bernd Kling

Laut Bloomberg laufen Tests mit einem Triple-Kamera-System und USB-C-Anschlüssen für die neue iPhone-Generation. Im nächsten Jahr sollen iPhones mit einer leistungsfähigeren 3D-Kamera folgen. Sie könnten zugleich Vorboten eines AR-Headsets sein. weiter

Facetime-Bug macht iPhones zu Abhörgeräten

von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in der Gruppenchat-Funktion von Facetime. Die Aktivierung der Funktion schaltet das Mikrofon des Angerufenen ein – und zwar noch während dessen Gerät klingelt. Apple kündigt einen Patch für diese Woche an und deaktiviert den Gruppenchat serverseitig. weiter