Intels Supercomputing-Chips: die Rückkehr von Larrabee

Uhr von Christoph H. Hochstätter

Auf der ISC2011 sorgt Intel für eine Überraschung: Larrabee, als Grafikkarte gescheitert, soll nun als Coprozessor-Board mit über 50 Cores erscheinen. So will der Chipriese Nvidias Tesla-GPUs ausbooten und bis 2018 Exaflop-Performance erreichen. » weiter

Intels Supercomputing-Architektur MIC

Uhr von Christoph H. Hochstätter

Auf der ISC2011 sorgt Intel für eine Überraschung: Larrabee, als Grafikkarte gescheitert, soll nun als Coprozessor-Board mit über 50 Cores erscheinen. So will der Chipriese Nvidias Tesla-GPUs ausbooten und bis 2018 Exaflop-Performance erreichen. » weiter

Nvidia zeigt Grafikleistung von “Kal-El” unter Android

Uhr von Jan Kaden und Stephen Shankland

In der Demo rollt ein leuchtender Ball über eine Spielfläche und wirft dynamische Schatten. Die Simulation läuft auf einem Tablet mit Android 3.0 (Honeycomb). Erste Geräte mit dem Tegra-2-Nachfolger sollen zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. » weiter

Context Information Security kritisiert Sicherheit von WebGL

Uhr von Florian Kalenda

Angeblich ist das Konzept des 3D-Webstandards grundlegend unsicher. Derzeit sind Rechner mit Firefox 4, Safari und Chrome anfällig. Die Sicherheitsforscher empfehlen, WebGL auszuschalten und das Design langfristig zu überarbeiten. » weiter

Nvidia veranstaltet GPU Technology Conference künftig weltweit

Uhr von Björn Greif

Die Fachmesse wird 2011 in Singapur, Taiwan, Israel, Japan und China stattfinden. Die zentrale Konferenz in den USA hat Nvidia von Mitte Oktober auf das Frühjahr 2012 verschoben. Im Herbst soll GPU-Computing Thema auf der Supercomputing Conference sein. » weiter

AMD verdoppelt Gewinn im ersten Quartal

Uhr von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Der Überschuss klettert um 98 Prozent auf 510 Millionen Dollar. Der größte Teil davon stammt aus einer Investition in Globalfoundries. AMDs Einnahmen legen lediglich um 2,5 Prozent auf 1,61 Milliarden Dollar zu. » weiter

Angetestet: Android-Tablet HTC Flyer mit Stifteingabe

Uhr von Daniel Schräder

HTCs erstes Tablet fällt durch ein hervorragendes Design und eine zusätzliche Eingabemöglichkeit auf. Dafür müssen Käufer aber auf Android 3.0 und einen Dual-Core-Prozessor verzichten. ZDNet hat sich den Prototypen angesehen. » weiter

Nvidia stellt Release Candidate 2 des CUDA Toolkit 4.0 bereit

Uhr von Björn Greif

Es soll die Portierung älterer CUDA-Anwendungen erleichtern und die Multi-GPU-Programmierung beschleunigen. Zudem gibt es neue Analyse- und Debugging-Werkzeuge. Erstmals steht das Toolkit auch nicht registrierten Entwicklern zur Verfügung. » weiter