SAP meldet Umsatzplus und hebt Jahresprognose an

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen steigen um vier Prozent auf 5,59 Milliarden Euro. Der Gewinn nach Steuern klettert um 37 Prozent auf 993 Millionen Euro. Das Geschäftsjahr will SAP nun mit bis zu 23,8 Milliarden Euro Umsatz und mindestens 6,85 Milliarden Euro Gewinn abschließen. weiter

Adobe aktualisiert Creative Cloud

von Stefan Beiersmann

Lightroom CC positioniert sich nun als cloudbasierter Fotodienst. Er ermöglicht die Bearbeitung und Organisation von Fotos geräteübergreifend auf Desktops, Smartphones, Tablets und im Web. Adobe bietet Lightroom CC im Abonnement unter anderem mit einem Terabyte Cloud-Speicher an. weiter

Dropbox stellt Showcase vor und führt Dropbox Professional ein

von Bernd Kling

Das Professional-Abo kombiniert bekannte Dropbox-Features mit neuen Funktionen für Einzelnutzer. Dropbox Showcase ist erstmals verfügbar und soll alles verbinden, was für die Kommunikation mit Kunden erforderlich ist. Das für Selbständige gedachte Dropbox Professional kostet jährlich 199 Euro. weiter

AWS und Microsoft stellen Deep-Learning-Interface Gluon vor

von Stefan Beiersmann

Es steht unter einer Open-Source-Lizenz. Gluon soll die Entwicklung von Machine-Learning-Modellen für die Cloud und mobile Apps vereinfachen. Zum Start unterstützt das Interface nur das Deep Learning Framework Apache MXNet. weiter

Accenture speichert vertrauliche Daten auf ungesicherten Cloud-Servern

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um vier von Amazon gehostete Server. Sie sind frei für jeden über das Internet erreichbar. Der Sicherheitsforscher Chris Vickery findet darauf unverschlüsselte Passwörter. Auf einem Server liegt zudem ein Master Key, mit dem sich alle verschlüsselten Daten entschlüsseln lassen. weiter

Microsoft stellt neue Version seines Cloudangebots Microsoft 365 vor

von Stefan Beiersmann

Die Varianten Microsoft 365 Education und F1 richten sich an Bildungseinrichtungen beziehungsweise Service- und Supportmitarbeiter. Offenbar soll es künftig auch eine Version für Non-Profit-Organisationen geben. HP, Lenovo und Fujitsu bringen zudem Windows-10S-Geräte für Microsoft 365 in den Handel. weiter

Huawei will zu den Cloud-Marktführern aufschließen

von Stefan Girschner

Auf der Hausmesse "Huawei Connect" in Shanghai hat der chinesische IT-Konzern seine Cloud-Lösungen in den Mittelpunkt gestellt. Ziel ist es, bald einer der fünf größten Cloud-Anbieter zu sein. Partnerschaften mit der Deutschen Telekom und Microsoft sind wichtige Schritte auf diesem Weg, weiter

AWS startet sekundengenaue Abrechnung

von Stefan Beiersmann

Sie gilt für Linux-Instanzen von EC2 und EBS-Volumes. Die Änderung tritt am 2. Oktober in allen Regionen in Kraft. Amazon wendet sie auch auf bereits laufende Linux-Instanzen an. Zudem rechnet das Unternehmen auch Amazon EMR und AWS Batch künftig sekundengenau ab. weiter

Microsoft: Angriffe auf Cloud-Nutzer nehmen um 300 Prozent zu

von Stefan Beiersmann

Oftmals kommen bei Drittanbietern erbeutete Anmeldedaten zum Einsatz. Erfolgreiche Angriffe werden aber auch durch schwache und leicht zu erratende Passwörter ermöglicht. Microsoft blockiert nach eigenen Angaben täglich Millionen betrügerische Anmeldeversuche bei Online-Konten. weiter

Microsoft stellt Preview von Azure Event Grid vor

von Stefan Beiersmann

Der Dienst soll die Entwicklung Event-basierter Anwendungen erleichtern. Einsatzgebiete sind mobile Apps und das Internet der Dinge. Zum Start liegt die Preview zunächst nur in den USA vor. weiter

Google Docs: Google verbessert Funktionen zur Zusammenarbeit in Teams

von Stefan Beiersmann

Der Versionsverlauf erlaubt es, einzelnen Versionen individuelle Namen zu geben. Google bietet Nutzern zudem Vorlagen mit integrierten Add-ons an, beispielsweise für digitale Signaturen. Neu ist auch Google Cloud Search für G Suite Enterprise und Business. weiter

Microsoft kauft Cycle Computing

von Stefan Beiersmann

Das US-Unternehmen bietet Lösungen für die Orchestrierung von Cloud-Ressourcen an. Seine Software unterstützt neben Microsoft Azure auch Amazon Web Services und Google Cloud. Microsoft will unter anderem den Support für Linux-HPC-Workloads ausweiten. weiter