IBM meldet Umsatzrückgang im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen schrumpfen um 5 Prozent auf 19,3 Milliarden Dollar. Sie bleiben auch hinter den Erwartungen von Analysten zurück. Der Gewinn verschlechtert sich um 7 Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar. weiter

Verizon verliert Daten von mindestens 14 Millionen Kunden

von Stefan Beiersmann

Sie befinden sich auf einem auf Amazon S3 gehosteten Server. Der wiederum gehört nicht Verizon, sondern dem israelischen Unternehmen Nice System. Dessen Dienste nutzt Verizon zur Verbesserung seines Kunden-Service. Die Daten enthalten unter anderem auch die Konto-PIN von Verizon-Kunden. weiter

Xeon Scalable Platform: Intel stellt neue Server-Prozessoren vor

von Stefan Beiersmann

Xeon Scalable ist für High Performance Computing, Virtualisierung und Künstliche Intelligenz optimiert. Gegenüber der Vorgängergeneration verspricht Intel eine durchschnittliche Leistungssteigerung um Faktor 1,65. Laut Anandtech bieten AMDs neue EPYC-Prozessoren jedoch eine bessere Performance pro Dollar. weiter

HPE liefert ProLiant-Server für Azure Stack

von Stefan Beiersmann

Sie sind ab September verfügbar. HPE kombiniert seine Hardware mit Microsofts Software zu einer hybriden Cloud-Lösung. Zudem bietet es seinen Kunden ein verbrauchsorientiertes Abrechnungsmodell. weiter

Neues Cloudangebot: Microsoft 365 vorgestellt

von Stefan Beiersmann

Microsoft 365 liegt als Business- und Enterprise-Version vor. Es umfasst neben Office 365 Enterprise auch Windows 10 Enterprise sowie verschiedene Sicherheits- und Managementlösungen. Das neue Angebot löst Secure Productive Enterprise ab. weiter

Lenovo stellt neue Lösungen für Rechenzentren vor

von Stefan Beiersmann

Es führt mit ThinkSystem und ThinkAgile zwei neue Marken ein. ThinkSystem umfasst Server, Speicher- und Netzwerklösungen. ThinkAgile positioniert Lenovo als Software-definiertes Lösungsportfolio. Zu den ersten Kunden zählt das Barcelona Supercomputing Center. weiter

Netzwerk-Upgrade: Dropbox verspricht schnellere Dateizugriffe

von Stefan Beiersmann

Sie werden durch den Ausbau der eigenen Server-Infrastruktur ermöglicht. Das eigene Netzwerk soll bis zum Jahresende 25 Rechenzentren in zehn Ländern umfassen. In Europa sollen die Downloadgeschwindigkeiten um bis zu 40 Prozent und die Uploadgeschwindigkeiten um bis zu 90 Prozent steigen. weiter

Google erweitert Drive um Backup-Lösung

von Stefan Beiersmann

Der Drive-Client heißt künftig Backup and Sync. Er erlaubt die Sicherung einzelner Ordner wie Desktop oder Dokumente auf Google-Servern. Die Funktion richtet sich laut Google ausschließlich an Verbraucher. weiter

Box Drive bringt Cloud-Daten auf den Desktop

von Bernd Kling

Die Desktop-Anwendung ist für Windows und macOS verfügbar. Mitarbeiter von Unternehmen können ohne Webbrowser auf Dateien in der Cloud zugreifen. Laut Box kann das hohe Ausgaben für herkömmliche Netzwerk-Speichersysteme ersparen. weiter

Windows 10: Microsoft macht Preview von OneDrive-Platzhaltern verfügbar

von Stefan Beiersmann

Sie steht Teilnehmern des Insider Program mit Build 16215 zur Verfügung. Die "Dateien bei Bedarf" ermöglichen den Zugriff auf Dateien, die nicht automatisch mit OneDrive synchronisiert werden. Im Datei Explorer lassen sich Dateien und Ordner wahlweise als offline oder nur online verfügbar einstellen. weiter

Amazon Drive mit unbegrenztem Speicher läuft aus

von Bernd Kling

Betroffene Kunden in den USA erhielten Benachrichtigungen und müssen sich für Tarife mit begrenzten Volumen entscheiden. Derzeit ist unklar, ob auch in Deutschland das Angebot mit unbegrenztem Online-Speicherplatz schon bald ausläuft. Es wurde hier erst vor einem knappen Jahr eingeführt. weiter

NetApp stellt neue Lösungen und Services für Hybrid Cloud vor

von Anja Schmoll-Trautmann

NetApp hat sein Portfolio um eine hyperkonvergente Lösung für komplexe Anforderungsprofile in Unternehmen sowie um verbrauchsbasierte Abrechnungsmodelle, umfangreichere All-Flash-Funktionen und Hybrid-Cloud-Angebote erweitert, die das Bewegen von Daten aus der und in die öffentliche Cloud vereinfachen. weiter

Nextcloud 12 soll besser skalieren

von Bernd Kling

Die neue Version des ownCloud-Forks bringt erste Komponenten der Global-Scale-Architektur, die in den nächsten Monaten ausgebaut wird. Nextcloud will damit eine bis zu neunstellige Zahl von Nutzern bei überschaubaren Kosten unterstützen. weiter