mailto: Outlook Office 365 als Standard-E-Mail-Client einrichten

von Kai Schmerer

Mit der Chrome-Erweiterung Mailto: können Nutzer, denen kein Outlook-Client zur Verfügung steht, deutlich effizienter arbeiten. Sie sorgt dafür, dass ein Klick auf eine mit dem mailto:-Handle hinterlegten E-Mail-Adresse zum Start der Online-Version von Outlook Office 365 im Browser führt. weiter

Adobe aktualisiert Creative Cloud

von Stefan Beiersmann

Lightroom CC positioniert sich nun als cloudbasierter Fotodienst. Er ermöglicht die Bearbeitung und Organisation von Fotos geräteübergreifend auf Desktops, Smartphones, Tablets und im Web. Adobe bietet Lightroom CC im Abonnement unter anderem mit einem Terabyte Cloud-Speicher an. weiter

Open-Xchange bekommt 21 Millionen Euro von Investoren

von Peter Marwan

Das Kapital soll einerseits zur Expansion in Nordamerika, Asien und Australien aufgewendet werden. Andererseits will sich der deutsche Software-Anbieter damit personelle auf die erwartete, stärkere Nachfrage nach offener Software einstellen. Für die gibt es mehrere Gründe. weiter

Parallels Desktop 13 jetzt kompatibel zu macOS High Sierra

von Anja Schmoll-Trautmann

Ab sofort ist Parallels Desktop 13 für Mac mit Update 1 vollständig kompatibel zu Apples aktuellsten Betriebssystem mac OS High Sierra. Zu den neuen Features der Version 13 zählen die vorkonfigurierte Touch Bar-Unterstützung, der Touch Bar Wizard, die Windows People Bar-Unterstützung, die Bild-in-Bild-Ansicht (Picture-in-Picture) oder der in der Business-Editon enthaltene Single Application Mode. weiter

Kaspersky Free bietet ab sofort kostenlosen und werbefreien Basis-Schutz

von Anja Schmoll-Trautmann

Kaspersky Free soll Windows-Anwender vor Cyberbedrohungen schützen. Die Lösung dient als Basisschutz und erkennt und blockiert verdächtige und schädliche Dateien oder Programme. Zudem werden Nutzer vor potenziell gefährlichen Webseiten oder Phishing gewarnt. Kaspersky Free ab sofort kostenlos erhältlich. weiter

Microsoft kündigt Office 2019 fürs nächste Jahr an

von Stefan Beiersmann

Das Paket soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Spätestens im Sommer 2018 soll eine öffentliche Preview starten. Microsoft aktualisiert im kommenden Jahr zudem Exchange Server, SharePoint Server und Skype for Business Server. weiter

Microsoft Teams soll Skype for Business ersetzen

von Bernd Kling

Microsoft drängt zum Wechsel, will aber auch Skype for Business weiterhin anbieten und unterstützen. Eine aktualisierte Teams-Roadmap ist für den Oktober avisiert. Microsoft will die Lösung für Kommunikation und Zusammenarbeit mit "einer großen Welle von Feature-Releases" ausbauen. weiter

Google ergänzt Gmail mit nützlichen Funktionen

von Bernd Kling

Die App konvertiert Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen in interaktive Links. Ein Klick auf eine Adresse öffnet Google Maps und zeigt ihre Position. Ein Klick auf eine E-Mail-Adresse lässt eine neue Nachricht schreiben. Wer auf einem Smartphone eine Telefonnummer antippt, startet einen Anruf. weiter

Windows 10 Fall Creators Update kommt am 17. Oktober

von Andreas Donath

Das Windows 10 Fall Creators Update enthält neue Stift- und Fotofunktionen sowie Erweiterungen im Gaming-Bereich und der Sicherheit. Auch bietet es Neuerungen zum Top-Thema Virtual Realtity. weiter

Support-Scam: Wenn sich der Support von Microsoft ungefragt meldet

von Thomas Joos

Die als Support-Scam bekannte Betrugsmasche, bei der sich Cyberkriminelle als vermeintliche Support-Mitarbeiter großer IT-Firmen ausgeben und dem Nutzer kostenpflichtige Dienstleistungen unterjubelt, wird immer ausgefeilter. Anwender sollten sich daher über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept Gedanken machen. weiter

Teamviewer läuft weltweit auf 1,5 Milliarden Geräten

von Andreas Donath

Die Fernsteuerungssoftware aus Deutschland hat einen enormen Verbreitungsgrad erreicht. In den letzten 12 Monaten wurden damit über 4 Milliarden Remote-Verbindungen aufgebaut. Der Hersteller reklamiert die Marktführerschaft für sich. weiter

Oracle will Entwicklung von Java EE offenbar an Community auslagern

von Martin Schindler

Oracle prüft laut eigenen Angaben die Übertragung der Entwicklung von Java EE an eine offene Community. Kritiker fordern das bereits seit einiger Zeit, da Oracle selbst sich immer weniger engagiert. Die Überlegungen stoßen daher auf breite Zustimmung. weiter

Google Docs: Google verbessert Funktionen zur Zusammenarbeit in Teams

von Stefan Beiersmann

Der Versionsverlauf erlaubt es, einzelnen Versionen individuelle Namen zu geben. Google bietet Nutzern zudem Vorlagen mit integrierten Add-ons an, beispielsweise für digitale Signaturen. Neu ist auch Google Cloud Search für G Suite Enterprise und Business. weiter

Red Hat stellt Unterstützung für Dateisystem Btrfs ein

von Martin Schindler

Es wird in künftigen Major-Releases von Red Hat Enterprise Linux nicht mehr vorkommen. RHEL 7 wird das letzte geplante Update mit Unterstützung für Btrfs sein. Auch FedFS (Federated File System), ein Fedora-Projekt, wird Red hat nicht weiter unterstützten. weiter