32 Klagen gegen Intel wegen Spectre und Meltdown

von Martin Schindler

Intel ist nicht in der Lage die möglichen Kosten dieser Klagen zu beziffern. Die Klagen stammen von Anwendern, die Schadensersatz fordern und von Anlegern, die in Intels Kommunikation der Fehler einen Verstoß gegen das Aktienrecht sehen. weiter

Google übernimmt IoT-Plattform Xively von LogMeIn

von Martin Schindler

Xively soll Analytics und Data-Storage von Google Cloud ergänzen. Google will damit die eigenen IoT-Services weiter professionalisieren und Unternehmen die Möglichkeit geben, schneller neuer Geschäftsmodelle aufzubauen. weiter

Ungesicherter Amazon-S3-Server gibt Daten von FedEx-Kunden preis

von Stefan Beiersmann

Die Daten stammen überwiegend aus den Jahren 2009 bis 2012. Forscher von Kromtech finden unter anderem mehr als 119.000 gescannte Ausweise und Führerscheine. Da die Daten ursprünglich von einem 2014 gekauften Unternehmen stammen, wusste FedEx möglichweise nichts von den Daten. weiter

Oracle übernimmt mit Zenedge Cloud-Sicherheit

von Martin Schindler

Der Zukauf soll einen Schutz gegen Denial-of-Service-Attacken und andere Web-basierte Angriffe in Cloud-Anwendungen liefern. Auch mehr Performance soll mit Zenedge möglich sein. Wie Oracle mit Partnerintegrationen etwa mit AWS umgehen wird, ist noch unklar. weiter

Intel bietet für Side-Channel-Lecks bis zu 250.000 Dollar

von Martin Schindler

Das zuvor geschlossene Bug-Bounty-Programm macht Intel nun öffentlich. Auch die Belohnungen für entdeckte Fehler stockt der Chip-Hersteller deutlich auf. Damit soll die Sicherheit und das Vertrauen der Nutzer in die Produkte von Intel wieder gestärkt werden. weiter

Oracle weitet autonome Technologien auf die Cloud Platform aus

von Martin Schindler

Mit einem Digitalen Assistenten, neuen europäischen Cloud-Rechenzentren, maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz will Oracle die Automatisierung der IT vorantreiben. Siri, Cortana und Alexa sollen in den Unternehmensalltag integriert werden. weiter

Microsoft System Center bekommt zum ersten Mal Halbjahres-Update

von Martin Schindler

Azure VMs und Azure Active Directory können nun auch in der Azure Deutschland-Cloud verwaltet werden. Auch beim Backup von virtuellen Maschinen und der Verwaltung von Linux-Instanzen bessert Microsoft das System Center in der Version 1801 nach. weiter

Intel stellt Xeon D-2100 vor

von Martin Schindler

Mit einer Leistungsaufnahme von unter 100 Watt richtet sich das System-on-a-Chip an den Einsatz in energieeffizienten Servern oder Storage-Systemen. Intel Xeon D-2100 unterstützt bis zu 512 GB DDR4-2666 ECC und bis zu vier Memory-Channels und bringt zum ersten Mal Intel Mesh in die D-Klasse. weiter

EPYC – Dell stellt erste PowerEdge-Server mit AMD-CPU vor

von Martin Schindler

Vor allem im unteren Preissegment scheinen auf dem Papier die AMD-EPYC-basierten Systeme mehr Server fürs Geld zu bieten als die Konkurrenz von Intel. Die AMD-Systeme sollen im Betrieb etwa ein Fünftel günstiger sein. weiter

OpenVMS leidet seit über 30 Jahren an schwerem Sicherheitsleck

von Martin Schindler

Vor allem hochkritische Infastrukturen werden mit OpenVMS-Systemen betrieben. Ein Patch wird bereit gestellt. Weitere Informationen zu dem Leck sind für März angekündigt. Auch Systeme auf Intels Itanium sind teilweise von dem Problem betroffen. weiter

Ehemalige Intel-Präsidentin stellt ARM-basierten Server-Chip vor

von Stefan Beiersmann

Er nutzt einen selbst entwickelten Kern. Die 64-Bit-Chips sind bis zu 3,3 GHz schnell und unterstützen 1 TByte RAM. Ihr Energieverbrauch soll bei 125 Watt liegen. Zu den Partnern von Ampere gehören Microsoft, Lenovo, Oracle, TSMC und Red Hat. weiter

Linux-Performance vor und nach Meldtown und Spectre

von Martin Schindler

Ältere Versionen des Linux-Kernels können erheblich verlangsamt werden. Anwendern wird empfohlen, selbst Benchmarks durzuführen und gegebenenfalls auf Kernel 4.15 zu aktualisieren. Die Updates bremsen jedoch auch die aktuellste Version aus. weiter

Google und MobileIron kooperieren für Cloud-Marktplatz

von Martin Schindler

CIOs sollen einfacher als bisher sichere Cloud-Services erwerben können, ohne dafür verschiedene Anbieter nutzen zu müssen. Dafür erweitert Google die Plattform Orbitera mit den EMM-Lösungen von MobileIron. weiter