Acer bringt Neuauflage seines Convertible-Notebooks Spin 1

Die Neuauflage des Acer Spin 1 kommt im schlankem Alu-Unibody-Design mit 11,6-Zoll-Display, Full HD-Auflösung, 4 GByte RAM und mit bis zu 128 GByte eMMC-Speicher. Das Convertible ist ab Juli ab 499 Euro erhältlich.

Acer hat auf der Computex in Taipeh in Taiwan die neue Generation seines Convertible-Notebooks Spin 1 vorgestellt. Das Convertible kommt im Alu-Unibody-Gehäuse und unterstützt mit dem optional erhältlichen Acer Active Stylus Windows Ink. Das Acer Spin 1 ist ab Juli zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 499 Euro im Handel erhältlich.

Convertible Acer Spin 1 (Bild: Acer)Convertible Acer Spin 1 (Bild: Acer)

Das 11,6 Zoll große blickwinkelstabile IPS-Display (29 Zentimeter) bietet eine Full HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel und kommt mit 10-Punkt-Touch. Das Precision Touchpad, das Windows 10-Gesten unterstützt, erlaubt laut Hersteller eine schnelle und intuitive Eingabe. Bei komplexeren Aufgaben kann der Nutzer zudem mit dem Acer Active Stylus direkt auf dem Touchscreen arbeiten. Der Stylus garantiere dabei ein authentisches Schreibempfinden, ähnlich wie beim Schreiben auf Papier, so Acer.

Convertible Acer Spin 1 (Bild: Acer)Convertible Acer Spin 1 (Bild: Acer)

Angetrieben wird das Spin 1 je nach Ausführung von Intel-Pentium- oder Intel-Celeron-Prozessoren, denen 4 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher sowie bis zu 128 GByte eMMC-Speicher zur Verfügung stehen.

Die Datenkommunikation kann per WLAN 802.11ac erfolgen. Durch die Unterstützung der 2×2-Technologie kann das Spin 1 Daten bis zu dreimal schneller als herkömmliche 802.11n-2×2-Geräte übertragen. Dazu müssen allerdings sowohl Sender als Empfänger die Technologie unterstützen. Zudem sind Bluetooth 4.0, ein USB 3.0-Port, ein USB 2.0-Port, ein HDMI-Port und ein microSD-(SDXC)-Kartensteckplatz an Bord. Auf beiden Seiten des Convertible-Notebooks befinden sich außerdem Lautsprecher mit Acer TrueHarmony-Technologie. Die Audio-Kanäle werden automatisch angepasst, um in jedem Modus eine optimale Klangqualität zu gewährleisten, wie der Hersteller erklärt.

Das Convertible-Notebook verfügt außerdem über Acer BluelightShield, einen Blauchlichtfilter, der die Augenbelastung bei längerer Bildschirmnutzung reduzieren soll.

Die Reichweite einer Akkuladung wird mit bis zu 8 Stunden angegeben. Das Spin 1 ist 14 Millimeter dick und wiegt 1250 Gramm.

Themenseiten: Acer, Convertible, Notebook, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer bringt Neuauflage seines Convertible-Notebooks Spin 1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *