Lenovo bringt zweite Generation der Business-Reihe ThinkPad X1

von Peter Marwan

Sie umfasst das Convertible ThinkPad X1 Yoga 2017 und das Tablet ThinkPad X1 Tablet 2017. Das Yoga 2017 zeichnet sich durch ein OLED-Display aus, das Tablet durch mittels Zusatzmodule realisierbare Beamer-Funktion respektive deutlich verlängerte Akkulaufzeit. weiter

Acer bringt Neuauflage seines Convertible-Notebooks Spin 1

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Neuauflage des Acer Spin 1 kommt im schlankem Alu-Unibody-Design mit 11,6-Zoll-Display, Full HD-Auflösung, 4 GByte RAM und mit bis zu 128 GByte eMMC-Speicher. Das Convertible ist ab Juli ab 499 Euro erhältlich. weiter

ZenBook Flip S: Asus stellt 11 mm dünnes Convertible vor

von Bernd Kling

Das dünne und leichte Gerät bietet Core i7-7500U oder Core i5-7200U, bis zu 16 GByte RAM und bis zu 1 TByte SSD-Speicher. Das 13,3-Zoll-Display verfügt über 4K-Auflösung und unterstützt den Asus Stylus. Der Marktstart in Deutschland beginnt im dritten Quartal zu Preisen ab 1399 Euro. weiter

Toshiba erweitert die Portégé X20W-Notebook-Reihe um drei neue Modelle

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Modelle Portégé X20W-D-11T, Portégé X20W-D-11N und Portégé X20W-D-111 lassen sich als Notebook und Tablet nutzen. Sie kommen mit Intel Core-Prozessoren der siebten Generation aus der U-Serie, wiegen nur knapp über 1000 Gramm und bieten bis zu 14,45 Stunden Laufzeit. Die Geräte sind mit entspiegelten 12,5 Zoll-Full-HD-Touch-Displays und mit bis zu 16 GByte RAM ausgestattet. Die Preise liegen zwischen 1779 und 2379 Euro. weiter

Aldi bringt Medion-Notebook E2228T mit Windows Hello für 279 Euro

von Anja Schmoll-Trautmann

Das 11,6-Zoll-Notebook kommt mit Full HD-Multitouch-Monitor, Intel Atom x5-Prozessor, 4 GByte RAM, 64 GByte Flash-Speicher, Fingerprint-Sensor, Windows Hello und Office 365 Personal. Es lässt vier verschiedene Modi zu und kann als Notebook oder Tablet genutzt werden. Das Medion Akoya E2228T ist ab 27. April bei Aldi für 279 Euro erhältlich. weiter

Surface Book mit Performance Base kommt ab 20. April auch nach Deutschland

von Anja Schmoll-Trautmann

Ein halbes Jahr nach dem Verkaufsstart in den USA bietet Microsoft das Surface Book mit Performance Base auch hierzulande an. Das Tastaturdock kommt mit besserer Grafik und stärkerem Akku. Insgesamt stehen drei Versionen ab 2599 Euro zur Auswahl, die zwischen 100 und 280 Euro teurer sind als die vergleichbaren "normalen" Surface Book-Modelle. weiter

Lenovo stellt Yoga 720 und Yoga 520 vor

von Bernd Kling

Geringeres Gewicht und Maße sollen die neue Convertible-Generation mobiler und vielseitiger machen. Der Hersteller verbaut aktuelle Kaby-Lake-Prozessoren und USB-C-Anschlüsse mit unterschiedlicher Auslegung. Fingerabdruckleser erlauben die Anmeldung mit Windows Hello. weiter

CES: Dell bringt XPS 13 als 2-in-1-Gerät

von Bernd Kling

Der Hersteller bewirbt das neue Modell als das bislang kompakteste 13-Zoll-Convertible. Intels Core-Prozessoren der Y-Series erlauben ein lüfterloses Design. Das Spitzenmodell bietet ein Display mit 3200 mal 1800 Pixeln. Der US-Verkaufsstart erfolgt am 5. Januar zu Preisen ab 999 Dollar. weiter

Samsung stellt angeblich zur CES zwei neue Windows-10-Tablets vor

von Bernd Kling

Laut SamMobile sind Modelle mit den Bezeichnungen SM-W720 und SM-W620 zu erwarten. Das legt einen Nachfolger für das 12-Zoll-Tablet Galaxy TabPro S (SM-W700) sowie eine kleinere Variante nahe. Mit seinem hochauflösenden Super-Amoled-Display überzeugt schon das derzeitige 2-in-1-Gerät. weiter

Lenovo plant Yoga Book mit Chrome OS

von Bernd Kling

Das neue Convertible kommt als dritte Variante nach den Modellen mit Windows 10 und Android. Das Gerät verfügt über eine große Touchfläche unterhalb des Displays anstelle einer mechanischen Tastatur. Es will Tablet, Notebook und digitaler Notizblock zugleich sein. weiter

Lenovo Yoga Book mit Android im Test

von Daniil Matzkuhn

Das Lenovo Yoga Book bietet mehr Eingabemethoden als alle anderen Android-Tablets. Ob Tastatur, Stift, Kugelschreiber – das Convertible-Tablet ist wirklich vielfältig. weiter

Acer teilt Ultrabooks und Convertibles in Serien Swift und Spin auf

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Swift-Serie umfasst besonders schlanke Ultrabooks, darunter das Swift 7. Convertibles mit 360-Grad-Scharnieren werden unter dem Namen Spin zusammengefasst. Für eine einfache Strukturierung der Modellserien von Entry bis Premium soll zudem eine numerische Abstufung sorgen. weiter