Galaxy S7: Update auf Android 7 erreicht freie Geräte

Das 1,2 GByte große Update für das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wird nun auch an Geräte ohne Providerbindung ausgeliefert. Modelle von Vodafone und O2 haben das Android-7-Update bereits erhalten.

Das von Samsung im Januar angekündigte Update auf Android 7.0 für seine Galaxy-Smartphones S7 und S7 Edge wird seit heute hierzulande auch an freie Geräte ausgeliefert. Zuvor war es bereits an Vodafone- und O2-Modelle ausgeliefert worden.

Galaxy S7 und S7 Edge (Bild: Samsung)Für Varianten, die von T-Mobile und 1&1 vertrieben wurden, steht das Update noch aus. Das sollte allerdings nicht mehr so lange dauern, da T-Mobile-Kunden in Österreich das Update bereits erhalten haben. Neben T-Mobile wurde die Aktualisierung auf Android 7.0 dort an sämtliche Provider gebundene Geräte ausgeliefert. In der Schweiz haben von Swisscom vertriebene Galaxy S7 das Update ebenfalls erhalten.

Galaxy S7: Das Update auf Android 7.0 steht nun auch für freie Geräte (DBT) zur Verfügung (Bild: ZDNet.de)Galaxy S7: Das Update auf Android 7.0 steht nun auch für freie Geräte (DBT) zur Verfügung (Bild: ZDNet.de)

Das 1,2 GByte große Update trägt beim Galaxy S7 die Bezeichnung G930FXXU1DQB3 / G930FDBT1DQA8 / G930FXXU1DQB1. Die Buchstabenfolge „DBT“ der mittleren Bezeichnung weist darauf hin, dass es sich um ein Gerät ohne Providerbindung handelt. Für T-Mobile lautet sie „DDX“, für 1&1 „XEG“, für Vodafone „VFG“ und für O2 „TEF“ (siehe auch: Firmware-Datenbank bei Sammobile für Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge).

Neben der Aktualisierung auf Android 7.0 integriert Samsung auch Android-Sicherheitspatches. Allerdings datieren diese vom 1. Januar und umfassen somit nicht die von Google veröffentlichten Februar-Updates. Da die März-Updates unmittelbar bevorstehen, könnte Samsung womöglich auf diese warten und sie an die Geräte ausliefern. Eigentlich hatte der südkoreanische Elektronikkonzern monatliche Sicherheitsupdates versprochen.

Galaxy S7: Nach dem Update auf Android 7.0 startet das Galaxy S7 mit der Einstellung "Optimiert". Dahinter verbirgt sich eine Reduktion der Auflösung von 1440 x 2560 Pixel auf 1080 x 1920. Dadurch soll der Arbeitsspeicher weniger belastet werden und sich die Batterielaufzeit etwas verlängern (Bild: ZDNet.de)Galaxy S7: Nach dem Update auf Android 7.0 startet das Galaxy S7 mit der Einstellung „Optimiert“. Dahinter verbirgt sich eine Reduktion der Auflösung von 1440 x 2560 Pixel auf 1080 x 1920. Dadurch soll der Arbeitsspeicher weniger belastet werden und sich die Batterielaufzeit etwas verlängern (Bild: ZDNet.de)

Neben einer aufgeräumteren Oberfläche hat Samsung den Multi-Window-Mode mit speziellen Anpassungsmöglichkeit ausgestattet. Der Splitscreen-View soll sich dabei sehr einfach anpassen lassen. Ein Popup zeigt zusätzlich bis zu fünf verschiedene Windows an, sodass Nutzer gleichzeitigen Zugriff auf bis zu sieben Apps haben.

Galaxy S7: Einstellungen unter Android 7.0 (Screenshot: ZDNet.de)Außerdem stellt Samsung mit dem sogenannten „Leistungsmodus“ ein zusätzliches Feature bereit, das vier verschiedene Einstellungen erlaubt. Die für den täglichen Gebrauch gedachte Option „Optimiert“ soll zum Beispiel die Batterielaufzeit und die Performance verbessern. Hierfür wird beispielsweise die Auflösung von QHD auf Full HD reduziert. Nach dem Update ist dies die Standardeinstellung. Mit der von 1440 x 2560 auf 1080 x 1920 reduzierten Auflösung ist die Speicherbelastung niedriger, da weniger Pixel ins Ram geladen werden müssen. Außerdem sollte durch die reduzierte Darstellung sich die Akkulaufzeit etwas verlängern. Die Einstellung „Spiel“ bietet spezielle Funktionen wie einen „Game Launcher“ und „Game Tools“. „Unterhaltung“ verbessert Sound und Bildqualität. Und schließlich bietet „Hohe Leistung“ die höchstmöglichen Qualitätseinstellungen für die Bilddarstellung. Die Option „Leistungsmodus“ kann über Einstellungen – Gerätewartung konfiguriert werden.

Mit Samsung Pass ist außerdem ein Passwort-Manager integriert. Nutzer können sich damit per Fingerabdruck bei bestimmten Webseiten und Apps anmelden. Das Feature soll zukünftig auch mobile Banking Apps unterstützen.

Im ersten Halbjahr 2017 sollen neben den Galaxy-Smartphones S7 und S7 Edge auch die Modelle S6, S6 Edge, S6 Edge Plus, Note 5, Tab A mit S-Pen, Tab S2, A3 und A8 das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten.

Das Galaxy S7 Edge und das Galaxy S7 hatte Samsung im Februar 2016 vorgestellt. Die Geräte kamen zu Preisen von 799 Euro und 699 Euro im März in den Handel und übertrafen in den ersten Wochen im Verkauf die Erwartungen des Herstellers. Aktuell werden sie ab 450 (S7) respektive 540 Euro (S7 Edge) angeboten. Das Nachfolgemodell Galaxy S8 will Samsung Ende März in New York vorstellen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

44 Kommentare zu Galaxy S7: Update auf Android 7 erreicht freie Geräte

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. März 2017 um 22:10 von Frank

    Vodafone hat schon die Februar Updates!

  • Am 2. März 2017 um 6:30 von Leon

    Ja… Es ist endlich da. Bin gerade dabei es drauf zu spielen. Galaxy s7edge ohne branding

  • Am 2. März 2017 um 11:09 von Eilhard Visser

    Hallo,
    wenn ich auf Software-Info gehe wird mir die Version: Android-Version 6.0.1 angezeigt.
    Wenn ich auf Updates manuell herunterladen, gehe zeigt er mir an: Die neuesten Updates sind bereits installiert.

    Aktuelle Version: G935FXXU1BPLL/G935FDDX1BPJ1/G935FXXU1BPJG

    • Am 2. März 2017 um 12:06 von Kai Schmerer

      Sie haben ein Galaxy S7 Edge von T-Mobile. Dafür steht noch kein Update auf Android 7.0 zur Verfügung.

      • Am 3. April 2017 um 22:45 von Jenny

        Und wann kommt dies endlich? Mir geht es ebenso mein Partner O2 hat es bestimmt einen Monat schon.

  • Am 2. März 2017 um 17:55 von Sabrina

    Hallo,

    bei mir steht auch das die aktuellste Version installiert ist: G935FXXU1BPLL/G935FDDX1BPJ1/G935FXXU1BPJG

    Hab ein Galaxy S7 Edge ohne Branding von Congstar.

    • Am 2. März 2017 um 18:02 von Kai Schmerer

      Auch dieses Modell stammt ursprünglich von der Telekom.

  • Am 2. März 2017 um 21:19 von ecce

    Der Download des 1,2 GB großen Updates flutsche per WLAN wie ein warmes Messer über die Butter. Die Installation auf dem Galaxy S7 ed. verlief ebenfalls problemlos.
    Spürbare Verbesserungen sind bisher für mich aber nicht erkennbar, denn Marshmallow lief ohne Fehl und Tadel.
    Ein unschönes Erlebnis hatte ich aber am 2. Tag der Nutzung. Das Galaxy s7 edge verreckte, dabei still auf Tisch liegend! Die Uhr des Sperrbildschirms war ebenfalls – seit 2 Stunden schon – eingefroren. Das Gerät ließ sich durch keinerlei Knopfdrücken wiederbeleben, auch nicht ausschalten.
    In meiner Verzweiflung habe ich dem Gerät per Ladekabel (laden an-aus) Impulse verpasst, dann ging plötzlich der Sperrbildschirm aus und die Karre konnte ausgeschaltet und mit einigem Stottern wieder hochgefahren werden. Jetzt läuft das Gerät wieder normal.
    FAZIT: Per Saldo hat das update auf Nougat den Betrieb meines S7 ed. verschlimmbessert. Ich stelle mir vor, das wäre mir außer Haus passiert – !!!
    „Mal sehen“, sagte der Blinde.
    PS: Ich wollte es Euch nur gesagt haben. Man muss sich nicht beeilen, um dieses Update zu ziehen; man wird nur zum Betatester

    • Am 6. März 2017 um 11:44 von Mandy

      dieses Problem hat ein Kollege von mir mit seinem S7 und Android 6. Da friert das Ding auch immer wieder mal ein

    • Am 11. März 2017 um 11:54 von Martin Johannes Altenbach Semic

      Tönt nach den monatlichen Windows Zwangs Updates! Bei mir läuft Android N auf Galaxy S7 edge bis jetzt absolut problemlos.

  • Am 2. März 2017 um 22:04 von Oliver

    Wie sieht es denn mit der Softwareversion
    G935FXXU1APCD aus?
    Meine Android Sicherheitpatch Ebene
    ist noch Stand 2. April 2016

  • Am 4. März 2017 um 14:53 von Claudia Neumann

    Lasst die Finger vom Update 7.0 Hab es seit 2 Tagen drauf und mein S7 Edge ist in Rekordzeit von 100 auf 36 % Akku innerhalb von 2 Stunden. Ich mach jetzt ein Downgrade und warte lieber, bis Samsung es in Griff hat. Sonst ist Nougat sehr gelungen.

  • Am 7. März 2017 um 13:17 von A. Müller

    Bin 1&1 kunde
    Update auf 7.0 Nougat heute 07.03.2017 offiziell über OTA bekommen

  • Am 7. März 2017 um 16:02 von S.Avery

    1&1 Kunde bzw s7 mit 1&1 Branding. Android 7 aufgespielt, läuft gut und bisher keine Abstürze oder Akku Einbußen

  • Am 10. März 2017 um 19:06 von Jasper

    Hallo,
    ich habe mir vor zwei Tagen das Update runtergeladen. Seitdem geht gar nichts mehr. Der Touchscreen war nach der Installation quasi ohne Funktion. Mittlerweile hat es sich etwas erholt und durch schnelles, aggressives Tippen funktionierten wieder einige Grundfunktionen. Gerade habe ich dann festgestellt, dass der Touchscreen einwandfrei funktioniert, sobald ich zwei Finger nebeneinander benutze. Habe auch schon alle altbewährten Methoden wie soft-reset oder Neustart ausprobiert. Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder hinkriegen kann? Es scheint ja nichts kaputt zu sein…

    • Am 13. März 2017 um 1:18 von Arkadiusz Schulz

      Habe das gleiche problem aber leider auch keine Lösung für dss problem bis jetzt

    • Am 17. März 2017 um 11:23 von Fidu

      Habe genau das selbe problem. Toll wenn ein offizielles update einem das Phone ruiniert. Keine lösung bis jetzt von der ich wüsste.

    • Am 18. März 2017 um 19:34 von Raimund

      Hallo Jasper, Konntest du das Problem inzwischen lösen? Ich habe vor einer Stunde das Update auf meinem S7 gemacht und bin schockiert. S7 ohne Funktion. Manchmal funktioniert ein Doppeltippen, wischen geht gar nicht, scrollen auch nicht. Kann man irgendwie die Werkseinstellung auslösen oder das Update rückgängig machen? Meine Bilder Konnte ich über USB noch sichern. Über diese Schnittstelle sieht alles normal aus.

      • Am 19. März 2017 um 13:54 von Alain J.

        Hatte heute das selbe problem wie alle da und habe die lösung gefunden.Erst einmal ausschalte.Danach beim einschalten warten bis die anzeige Samsumg ege… steht und da auf die lautstärke minus bzw leise drücken und dann schauen was steht.Es muss nämlich den sicherer modus eingeschaltet sein dann gehts mit einem finger wieder viel glück allen

    • Am 20. März 2017 um 9:07 von Annie

      Hallo, hatte das gleiche Problem und nach ewiger Suche die Lösung in einem englischsprachigem Forum gefunden: Einstellungen – Eingabehilfe – Text/ Bildscanner <- ausschalten. Danach funktioniert es (warum auch immer) wieder mit einem Finger.

      • Am 22. März 2017 um 12:00 von Henry

        Ganz super! Hab ich nachgemacht, alles wieder gut!? Danke!!!

      • Am 22. März 2017 um 17:48 von Heiko Kluge

        Vielen Dank . War schon verzweifelt weil das Handy insbesondere Schreibapps mit diesen 2 Fingergelumpe nicht zu handeln sind.

  • Am 11. März 2017 um 20:16 von Beat

    Bei drei gibt es das Update noch immer nicht..
    Eigentlich eine Frechheit auf meine Anfrage hin wieder mir gesagt ich solle mich an Samsung wenden die wiederum sagten nein drei ist verantwortlich also was jetzt?…

  • Am 11. März 2017 um 21:20 von Julian

    11.3.2017 21.18Uhr warte nun schon seit Wochen auf das Update habe das S7 Edge ohne Branding was kann ich machen das es verfügbar wird?

  • Am 14. März 2017 um 19:15 von Julian

    Weiß jemand wann das Update für Telekom Kunden verfügbar ist?

  • Am 16. März 2017 um 16:54 von Sandra S

    Habe gerade das Update gemacht und bin entsetzt…Ich kann jede app nur noch mit Berührung von zwei Fingern öffnen und schreiben bei z.B. WhatsApp wird somit unmöglich…Wie soll ich bitte zwei Finger auf einen Buchstaben bekommen ?weiß jemand Rat?

  • Am 19. März 2017 um 16:23 von Alain J.

    Für alle noch einmal: Ich hatte auch das Problem mit den zwei Finger. Ihr müsst das Handy ausschalten. Danach wieder einschalten und wenn Ihr beim Einschalten das Logo vom Handy seht bzw. Samsumg Edge …dann bei der Lautstärke(Seite des Handys links)auf leise drücken m zu sehen welche aplikation offen ist. Es muss nämlich auf sichere… einstellung sein danach gehts wieder.

  • Am 20. März 2017 um 16:28 von Suzanne G.

    Habe keine deutsche Tastatur mehr. Es gibt nur noch UK und Italiano zur Auswahl. Kann jemand helfen?

  • Am 21. März 2017 um 20:07 von Kupferlich 88

    Ich warte immernoch bis heute auf das neue Update. Hab das Samsung Galaxy S7 ohne Branding.
    Weiß vielleicht jemand wo man sich es noch runterladen könnte?

  • Am 22. März 2017 um 8:12 von Siegrfried Thiede

    scheiß Upgrade, komm nicht mehr ins Handy, mein Passwort hatte 4 Zahlen, jetzt muß ein Buchstabe dabei sein, mein Passwort ist mit einmal ungültig, Fingerabdruck geht auch nicht, soll nach Neustart erst einmal das Passwort eingeben ? Hat einer eine Idee

  • Am 22. März 2017 um 19:48 von Erwin Kraska

    Ich suche eine Möglichkeit wieder zurück auf Android 6 zu wechseln.
    Die neue Version kann ich niemanden empfehlen. Unter anderen verschlechter hat sich die Leistung vom GPS, massive Probleme mit den Kontakten (insbesonders mit CardDAV Konten) und vieles mehr. Die Optik soll jeder selbst entscheiden. Mir gefällt sie gar nicht.

    • Am 28. März 2017 um 17:11 von x81Reaper

      Zurück auf/zu marshmallow ist sehr sehr einfach
      Einfachrissi die originale Firmware laden
      Und per Odin das Handy Flashen
      Ist alles original und die Garantie geht nicht verloren
      Auch wird der Knox counter nicht berührt

  • Am 23. März 2017 um 21:39 von Elke

    Nach dem update ist bei mir der planner weg! Im play store finde ich ihn auch nicht mehr. Gibt zwar noch andere Kalender, aber diesen fand ich am Besten. Hat noch jemand dieses Problem?

  • Am 26. März 2017 um 10:56 von Silvia

    Hallo. Wie kann ich dieses Update wieder loswerden?
    Ich fass es nicht dass ich jetzt 2 mal scrollen muss um die Bildschirmhellihkeit zu verändern. Man steht in der Sonne und sieht nix und muss auch noch erraten wo der Balken ist? Und nein ich will es nicht auf automatisch stellen.
    Dann die News alle in weiß völlig unübersichtlich. Die Symbole fehlen.
    Auch die Symbole oben in der Leiste in hauchdünn und blau finde ich unübersichtlich.
    Aus fen gleichen Gründen habe ich damals mein geliebtes Oneplus verkauft und bin zu Samsung gewechselt und jetzt machen die das nach

  • Am 27. März 2017 um 11:09 von Key

    Hallo
    Seid dem update ist alles schlimmer geworden!! Ich hasse das neue design..aber was echt nevt ist das meine tastatur seitdem nicht mehr wörter richtig korrigiert und ersetzt!! Habe es bei tastatur Einstellungen eingestellt aber das geht nur bei whatsapp, sobald ich im Internet surfen und sachen schreiben oder kommentieren möchte klappt das nicht..zeigt nichts und ersetzt meine Wörter nicht..kann jemand helfen?

  • Am 30. März 2017 um 7:33 von Steffi

    Hallo, seit dem Uptate hab ich die 3×4 Tastatur nicht mehr. Kann man das Uptate rückgängig machen?

  • Am 2. April 2017 um 1:19 von Sarah Brand

    Hallo habe das updatw 6.0.1
    Kann aber das 7.0 nicht runterladen oder ehergesagt gibt es bei mir nicht wenn ich auf softwarw info gehe steht dort : die neusten updates sind bereits installiert.
    Habe eine eplus prepaid karte

  • Am 2. April 2017 um 11:35 von MisterH

    Wenn ich das hier lese bin ich eigentlich ganz froh, dass die Telekom Android 7 auf frühstens Mai verschoben hat.

  • Am 2. April 2017 um 17:23 von Michael

    Ich habe ein freies Gerät ohne Branding (DBT). Das Update hat bei mir problemlos funktioniert. Android 7 läuft auf meinem Galaxy S7 flüssig und stabil. Besonders gelungen finde ich die neue Benachrichtungszentrale und Samsung Pass. Statt des Galaxy Launches nutze ich Nova.

    Wer Probleme mit dem Update hat, sollte das Gerät vielleicht einmal zurücksetzen.

  • Am 4. April 2017 um 20:41 von IronNico

    Hallo ich habe bis heute noch nicht das updat Noguat für mein s7 weiß jemand wo ran das liegen könnte

  • Am 8. April 2017 um 14:59 von Simone Ratzsch

    ich habe ein s6 und bei mir ist es auch noch nicht da und bin vodafon kunde

    • Am 13. Mai 2017 um 11:02 von Peter

      Bei meinem s6 ist bis heute das update 7.0 nicht verfügbar?

  • Am 25. September 2017 um 13:30 von Juan

    Moin,
    bei mir steht auch das die aktuellste Version installiert ist: G935FXXU1APCD

    Hab ein Galaxy S7 Edge ohne Branding bei MM 01.04.16 gekauft.
    Gruß

    • Am 25. September 2017 um 14:05 von Kai Schmerer

      Wir hatten in der Redaktion auch schon Galaxy-Modelle, die über OTA kein Update empfangen haben. Mit Samsung Switch ließen sich diese aber auf die neueste Firmware aktualisieren. https://goo.gl/kf5dQ2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *