MWC: Panasonic präsentiert Toughbook CF-33 mit leuchtstarkem Display

Panasonics Toughbook CF-33 kommt mit abnehmbarem Tablet. Das Display im 3:2-Format lässt sich dank einer Helligkeit von 1200 cd/m² auch bei Sonnenlicht noch ablesen.

Mit dem Toughbook CF-33 hat Panasonic auf dem Mobile World Congress sein neues Toughbook-Flaggschiff mit besonders leuchtstarkem Display vorgestellt. Es handelt sich dabei um das weltweit erste 2-in-1 Detachable mit 3:2-Seitenverhältnis und „Full Ruggedized“ Schutz. Das Panasonic Toughbook CF-33 ist in zwei verschiedenen Modellvarianten verfügbar: als CF-33 Detachable (Tablet mit Tastatur-Einheit) oder als CF-33 Tablet (ohne Tastatur-Einheit). Als Detachable inklusive Tastatur-Einheit wird es ab 4226,88 Euro angeboten, als reines Tablet-Modell ab 3560 Euro. Es wird mit drei Jahren Garantie ab dem zweiten Quartal 2017 erhältlich sein.

Das Detachable besteht aus einem 12 Zoll großen Tablet sowie einem abnehmbaren Tastatur-Teil und kann je nach Bedarf in sechs verschiedenen Modi genutzt werden. Im Tablet-Modus bietet es sich für Touch-basiertes Arbeiten an, mit angesteckter Tastatur für intensive Texteingaben. Der Nachfolger des CF-31 ist für den Einsatz in Instandhaltungsbetrieben, bei Notfalldiensten, Polizei, Sicherheits- und Verteidigungskräften wie auch in Unternehmen mit Servicetechniker-Mannschaften – etwa im Versorger- und Telekommunikationsbereich – konzipiert.

Panasonic Tougbook CF-33 (Bild: Panasonic)Panasonic Tougbook CF-33 (Bild: Panasonic)

Das CF-33 verfügt über ein kapazitives 12-Zoll-QHD-Display mit einer Auflösung von 2160 mal 1440 Pixel mit 10-Finger-Dual-Touch und einem 3:2-Seitenverhältnis. Eingaben sollen mit Arbeitshandschuhen unterschiedlicher Art und selbst im Regen möglich sein. Bei der Entwicklung des CF-33 wurde laut Hersteller auch die Outdoor-Nutzung in hellem Sonnenlicht oder bei starkem Regen berücksichtigt. Das Gerät soll Outdoor-Nutzern selbst unter direkter Sonneneinstrahlung eine hohe Bildqualität bei einer Leuchtstärke von bis zu 1200 cd/m² bieten. Eine 8-Megapixel-Kamera erlaubt zudem professionelle Bilddokumentationen, während die 2-Megapixel-Webcam samt Stereomikrofon die Kommunikation mit Kollegen sowie der Zentrale per Web-Konferenz ermöglichen soll.

Das Gerät wird von einem Intel Core-vPro-Prozessor i5-7300U der 7. Generation angetrieben, dem 8 GByte RAM zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Pro zum Einsatz. Standardmäßig ist eine 256- GByte-SSD an Bord. Projektbezogen sind auch 4 oder 16 GByte RAM sowie 128 oder 512 GByte Storage erhältlich. Für Unternehmen, die noch vor dem Umstieg auf Windows 10 sind, gibt es eine Windows 7 Professional Downgrade-Option, bei der das Gerät mit einem Intel Prozessor der 6. Generation arbeitet.

Am Tablet befinden sich USB 3.0-, HDMI-, LAN- und Kopfhöreranschlüsse sowie ein MicroSD-XC-Kartenschacht. Die Tastatur-Einheit verfügt über zwei USB 3.0-, einen USB 2.0-, einen LAN-, einen HDMI-, einen SD-XC-, einen VGA- sowie einen seriellen Anschluss. Zusätzliche Tablet-Konfigurationsoptionen umfassen unter anderem einen weiteren USB 2.0-Anschluss, einen seriellen Anschluss, einen Barcode-Reader, ein Smartcard-Reader, einen kontaktlosen Smartcard-Reader oder einen Fingerabdruckleser.

Zusätzlich verfügt das CF-33 über einen IP55 Digitizer-Eingabestift für handschriftlichen Notizen, Zeichnungen und Unterschriften.

Die zwei Akkus mit Hot-Swap-Funktion sollen die Akkuleistung deutlich erhöhen, wovon gerade Mitarbeiter mit eingeschränktem Zugriff auf Stromquellen profitieren sollen. Da sich der Akku während des Betriebes wechseln lässt, bleibt das CF-33 ununterbrochen im Betrieb.

Integriertes WLAN beziehungsweise ein optional integrierbares 4G LTE Modul stellen die Verbindung zum Büro und dem Workforce-Management-System her. Für präzise Navigation steht optional das neue U-Blox NEO-M8 GPS zur Verfügung.

Für das Toughbook CF-33 sind zahlreiche Zubehörprodukte erhältlich, die die Produktivität steigern sollen.

Eine eigens entwickelte Fahrzeughalterung hat einen „Dual Pass Through“ Antennen-Anschluss für ein starkes Funksignal im Fahrzeug und soll dank echter Portreplikation volle Funktionalität gewährleistet, wenn das Gerät eingedockt ist. Das Tablet kann auch dann abgenommen werden, wenn sich die Tastatur-Einheit in der Kfz-Halterung befindet. In der Halterung kann das CF-33 Detachable mit oder ohne Tablet gesichert werden und bietet im Convertible-Modus Zugriff auf Anwendungen wie elektronische Auftragsvergabe und GPS-Navigation. Zum Zubehörprogramm für beide Modelle zählt beispielsweise auch ein Adapter für Fahrzeughalterungen der Vorgängermodelle, womit das CF-33 mit den Fahrzeughalterungen des CF-31 und weiteren Vorgängermodellen bis zu 10 Jahre rückwärtskompatibel ist.

Mithilfe eines Desktop-Port-Replikator fungiert das 2-in-1-Gerät zudem als Desktop-Gerät.

Das Toughbook CF-33 ist – unter anderem dank seines Magnesiumgehäuses und der Schutzklappen für die Ports – nach IP65 und MIL-STD zertifiziert. So soll es beispielsweise Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,2 Meter überstehen.

Das Tablet wiegt 1,5 Kilo, die komplette Einheit mit Tastatur 2,7 Kilo.

Themenseiten: MWC, Notebook, Panasonic

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Panasonic präsentiert Toughbook CF-33 mit leuchtstarkem Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *