Kommende Windows-Phone-Flagschiffe Lumia 950 und 950 XL gesichtet

Im Internet sind offenbar offizielle Pressebilder der für Oktober erwarteten Windows Phones Lumia 950 und 950 XL aufgetaucht. Veröffentlicht hat sie Evan Blass über sein Twitter-Konto @evleaks, der für seine meist zutreffenden Informationen bekannt ist.

Die vermeinLumia 950 Talkman (Bild <a href="https://twitter.com/evleaks/status/636690623714586624" target="_blank">via @evleaks</a>).Lumia 950 Talkman (Bild via @evleaks).tlichen technischen Daten der unter den Codenamen Talkman und Cityman entwickelten Flaggschiffmodelle waren schon Ende Juli durchgesickert. Ersteres verfügt laut WMPoweruser über ein 5,2-Zoll-OLED-Display mit einer WQHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten. Als Prozessor kommt angeblich Qualcomms 64-Bit-Chip Snapdragon 808 mit sechs Kernen zum Einsatz.

Der Bildschirm des Lumia 950 XL alias Cityman soll 5,7 Zoll groß sein und ebenfalls 2560 mal 1440 Pixel auflösen. Angetrieben wird es dem Vernehmen nach von Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 810.

Darüber hinaus stattet Microsoft beide Geräte mit 3 GByte RAM, 32 GByte internem Speicher und einer Scanner-Technologie aus, die den biometrischen Windows-Anmeldedienst Hello unterstützt. Zur Speichererweiterung ist jeweils ein MicroSD-Karteneinschub integriert.

Lumia 950 XL Cityman (Bild <a href="https://twitter.com/evleaks/status/636690623714586624" target="_blank">via @evleaks</a>).Lumia 950 XL Cityman (Bild via @evleaks).Für Foto- und Videoaufnahmen bieten die neuen Windows Phones den bisherigen Informationen zufolge eine rückseitige PureView-Kamera mit 20 Megapixeln. Sie wird in der Front durch ein 5-Megapixel-Modell mit Weitwinkelobjektiv für Selbstporträts und Videotelefonie ergänzt. Die Audioausgabe erfolgt über einen Lautsprecher auf der Rückseite.

Das Gehäuse des Talkman sowie des Cityman besteht offensichtlich aus Polycarbonat und die seitlichen Bedienknöpfe aus Aluminium, wie die nun aufgetauchten Fotos nahelegen. Insgesamt ähneln Design und Materialauswahl stark denen der bisherigen Lumia-Modelle.

Der Akku mit einer Kapazität von 3000 respektive 3300 mAh soll sich sowohl beim Lumia 950 als auch beim Lumia 950 XL austauschen lassen. Angaben zur Laufzeit liegen bisher nicht vor. Das Laden wird angeblich drahtlos per Induktion über den Qi-Standard möglich sein. Alternativ steht dafür auch ein USB-Typ-C-Anschluss zur Verfügung. Für das Lumia 950 XL soll Microsoft einen Surface-Stift sowie Smart-Cover als Zubehör planen.

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Umfrage

Welche Produkteigenschaften sollten Smartphones für den Einsatz in Unternehmen mitbringen? (Mehrfachantworten möglich)

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Kommende Windows-Phone-Flagschiffe Lumia 950 und 950 XL gesichtet

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. August 2015 um 11:49 von Judas Ischias

    Die werden bestimmt auch für Deutschland angekündigt, um dann hier ohne eine Angabe von Gründen doch nicht zu erscheinen. ;)
    Wie bei den Lumia 640 Dual Sim und LTE, wo Microsoft so schön die zukünftige Kundschaft mit gebrochenem Versprechen verärgert hat, die Geräte auch in Deutschland auf den Markt zu bringen.
    Die Angst vor den Providern kann es ja wohl nicht gewesen sein, denn mit Dual Sim sind die Geräte ja in den großen Elektromärkten verkauft worden, halt nur ohne LTE, was eben viele Leute haben wollten.
    War wohl eher reine Unfähigkeit von Microsoft.

  • Am 27. August 2015 um 14:14 von PeerH

    OMG! Die Kameralinse steht ja einen halben Millimeter aus dem Gehäuse heraus?!? :-O

    Kleiner Scherz: spielt keine Rolle, ob beim iPhone oder beim Lumia.

    • Am 27. August 2015 um 18:18 von Judas Ischias

      Ja, das ist wahr. Spielt keine Rolle, ob beim iPhone oder beim Lumia.
      Aber…..
      Es spielt eine ganz große Rolle, ob man wie beim Lumia, die Linse auf den Bildern schon vorstehen sieht, oder ob man Bilder sieht, die den Leuten vorgaukeln, dass die Kameralinse nicht aus dem Gehäuse hervorschaut.
      Da gibt es doch diese sehr bekannte Firma, deren Gerät man ohne herausstehende Kameralinse, auf Fotos sehen konnte.
      Und bevor hier empörte Aufschreie kommen, dass diese sehr bekannte Firma gar nichts damit zu tun hatte, das habe ich auch nicht behauptet.
      Außerdem würde auch ich solche Anschuldigungen abstreiten. :-)
      Wäre doch auch viel zu peinlich, wenn man so etwas den Leuten begründen müsste. :-D
      Da schiebt man besser alles auf die Werbeagentur und/oder den Fotografen.

      • Am 27. August 2015 um 23:53 von PeerH

        Keine Ahnung, wo Du das gesehen hast – schau mal hier, die iPhone Seite: ganz unten – iPhone vergleichen? Besser kann man das nicht zeigen, als groß und in Seitenansicht.

        http://www.apple.com/de/iphone/

        Diese Behauptung habe ich Dir bereits damals durch einen Link auf die Apple Seite widerlegt. Umsonst gemeckert. ;-)

  • Am 27. August 2015 um 20:01 von Karl

    @PeerH: Das hat technische Gründe, denen selbst Apple nicht entfliehen kann, da nur mit dieser Optik die Bildqualität zu sichern ist. Aber das MS Handy sieht ein wenig so aus, wie das in die Tage gekommene 5c. Schön farbig, wie. Business-Anwender. Es lieben, hahaha. Kaugummi. Schule. Teenies. Viel Glück liebe Microsoft. Echt hipp. Man o man!

  • Am 28. August 2015 um 10:05 von Judas Ischias

    Mein lieber @PeerH,
    ich weiß ganz sicher, Du weißt wovon ich geschrieben habe. ;)
    Und ich bin auch ganz sicher, dass Du auch die entsprechenden Kommentare hier auf ZDNet gelesen hast.
    Punisher hat sogar seinerzeit einen passenden Link gepostet.
    Ausnahmsweise werde ich Dir mal nicht die Tage und Themen raussuchen, da mir die nächsten Tage wenig Zeit zur Verfügung steht.
    @Mac-Harry-Karl,
    hast Du seinerzeit auch so lustige Kommentare zum 5c abgegeben?
    Haha Apple, Business-Anwender, Kaugummi, echt hipp, Teenies und Schule?
    Da kann ich mich aber nicht dran erinnern.
    Wieso auf einmal solch einen Sinneswandel?
    Ich bin wirklich gespannt, ob bei den nächsten Geräten von Apple, die ebenso farbenfroh sein können, auch so lustige Kommentare von Dir zu lesen sein werden?

  • Am 28. August 2015 um 12:11 von So, so...

    Das ist der natürliche Beisreflex eines Apple-Lemmings. Der Drei/Eine geht gegen alles was nicht von Apple ist. Alles ist unbrauchbar, hässlich und/oder doof. Bis es dann Apple kopiert und ( auch nein: neu Erfindet) und ab diesem Moment ist es amazing. The best and greatest wo gibt. Ich werde mir sicher das 950 XL kaufen. Und zwar in Gelb. Jeder der meint das er wichtig ist, fuchtelt mit einem iPhone rum. Ich will auf jeden Fall nicht zu dieser MASSE von Einheits-Entscheidern gehören. Individualität ist cool.

    • Am 28. August 2015 um 13:02 von Genau!

      Gehöre nicht zur Masse! Nicht zur Masse der angeblich so verklemmten i-Nutzer und auch nicht zur Masse der angeblich total individuellen Androiden! Gehöre am besten zur Minderheit der „Ich lasse Microsoft für mich entscheiden.“ und lass Dich dort verarschen!

      • Am 28. August 2015 um 18:42 von Judas Ischias

        Zugegeben, der Kommentar enthält schon eine Menge Witz und Ironie. ;)
        Aber mir stellt sich trotzdem die Frage:“Mit welchem Gerät, bzw. Betriebssystem, hast Du diesen Kommentar geschrieben?“

        • Am 29. August 2015 um 14:47 von Dieser Kommentar

          Dieser Kommentar fiel auf Grundlage einer Entscheidung von Microsoft aus der Masse der Windows-7-PC heraus.

    • Am 14. Oktober 2015 um 16:19 von Crisu

      bin voll deiner Meinung So….. Samsung und IPhone will ich auch nicht! IPhone is mit nix kompatipel ausser mit sich selbst und mit Windowsphone bin ich jetzt sehr zufrieden.

  • Am 28. August 2015 um 19:36 von Mehmet Yesilkaya

    Wie sind die Abmessungen von 950xl und wieviel fach ist Digital zoom.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *