Mai-2020-Update für Windows 10 Enterprise bringt Support für MSIX App Attach

Das Paketformat für trennt Apps von virtuellen Images. Anwendungen lassen sich damit außerhalb einer virtuellen Maschine speichern und bei Bedarf anbieten. Unter anderem unterstützt VMware die neue Funktion.

Microsoft hat eine Preview-Version von MSIX App Attach veröffentlicht. Sie steht Nutzern von Windows 10 Enterprise zur Verfügung, die bereits das Mai-2020-Update (Version 2004) installiert haben.

Virtualisierung (Bild: Shutterstock)MSIX App Attach erlaubt es, Anwendungen für virtuelle Umgebungen außerhalb einer virtuellen Maschine zu speichern. Eine solche Anwendung kann somit bei Bedarf eingebunden werden. Die Notwendigkeit, mehrere Master Images für unterschiedliche Applikationen zu unterhalten oder alle virtualisierten Apps in ein Image zu packen, entfällt.

Damit wird das Windows-Paket-Format MSIX auf in virtualisierten Umgebungen wie Windows Virtual Desktop (WVD) nutzbar. Letztlich geht es darum, Anwendungen von Images abzukoppeln. Außerdem kann nun ein Paketformat in der gesamten Organisation eingesetzt werden. Schließlich soll es nicht mehr möglich sein, gepackte Apps von Apps im OS-Image zu unterscheiden, wie es Christiaan Brinkhoff, Experte für WVD bei Microsoft, in einem Blogeintrag erläutert.

Erstmals hatte Microsoft MSIX App Attach auf der Ignite-Konferenz im Herbst 2019 erwähnt. Ende des Jahres erschien eine erste geschlossene Preview. Microsoft gab außerdem das Ziel aus, die Funktion im Rahmen des Mai-2020-Updates freizuschalten. Bis Ende vergangener Woche war allerdings unklar, wann MSIX App Attach tatsächlich erscheinen wird.

Erst am 28. Mai bestätigte Microsoft, dass die öffentliche Vorabversion von MSIX App Attach für Windows 10 Enterprise mit dem Mai-Update erhältlich sein wird. Am 2. Juni wies das Unternehmen zudem darauf hin, dass in der Azure Image Gallery eine neue Public Preview von Windows 10 Enterprise Multi-Session angeboten wird. Das soll die Nutzung von MSIX App Attach vereinfachen.

VMware kündigte die Bereitstellung von MSIX-App-Attach-Paketen mit App Volumes 4 an. Auch andere Microsoft-Partner wie Liquit, Liquidware und Rimo3 haben Support für MSIX und MSIX App Attach angekündigt.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Themenseiten: Microsoft, Virtualisierung, Windows 10

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mai-2020-Update für Windows 10 Enterprise bringt Support für MSIX App Attach

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *