Transformer Book T100 Chi: Asus bringt 10,1-Zoll-Hybridgerät in den Handel

Es kann ab sofort in zwei Konfigurationen mit Windows 8.1 vorbestellt werden: Die Ausführung mit 32 GByte SSD-Speicher kostet 499 Euro, die 64-GByte-Variante 549 Euro. Mit einer Bauhöhe von 7,2 Millimetern ist das Transformer Book T100 Chi dünner als Apples MacBook Air.

Asus bringt in Kürze sein im Januar auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestelltes Hybridgerät Transformer Book T100 Chi auf den Markt. Das jüngste Modell der Reihe bietet ein 10,1-Zoll-Display und eine extrem flache Bauweise. Dank einer abnehmbaren Tastatur lässt es sich sowohl als Notebook als auch als Tablet nutzen.

Transformer Book T100 Chi (Bild: Asus)Transformer Book T100 Chi (Bild: Asus)

Das Transformer Book T100 Chi kann ab sofort vorbestellt werden. Es ist in zwei Konfigurationen mit Windows 8.1 inklusive Bing-Suche und 32 respektive 64 GByte SSD-Speicher verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland und Österreich liegt bei 499 Euro (T100 Chi-FG001B) beziehungsweise 549 Euro (T100 Chi-FG003B). Amazon listet letztere Variante als „lieferbar ab dem 28. Februar“. Für die andere Ausführung gibt der Onlinehändler kein Datum an.

Die Tablet-Einheit des T100 ist laut Hersteller lediglich 7,2 Millimeter dick und 430 Gramm schwer. In Kombination mit der Anstecktastatur ergibt sich eine Bauhöhe von 1,27 Zentimeter und ein Gewicht von knapp 1,1 Kilogramm. Damit ist das mit einem Aluminiumgehäuse ausgestattete Asus-Gerät dünner als Apples MacBook Air.

Angetrieben wird das T100 von Intels Atom-Prozessor Z3775 auf Basis der Bay-Trail-Architektur mit 22 Nanometern Strukturbreite. Dessen vier Kerne takten standardmäßig mit 1,46 GHz (Burst-Frequenz: bis zu 2,39 GHz). Zudem integriert der Chip Intels HD-Grafik. Ihm stehen 2 GByte stromsparendes LPDDR3-RAM zur Seite.

Der 10,1 Zoll große IPS-Touchscreen bietet eine Full-HD+-Auflösung von 1920 mal 1200 Bildpunkten. An Verbindungsmöglichkeiten sind WLAN nach IEEE 802.11b/g/n sowie Bluetooth 4.0 vorhanden. Ebenfalls an Bord sind eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus für Foto- und Videoaufnahmen sowie eine HD-Webcam in der Front für Videotelefonie. Die Soundausgabe erfolgt über Lautsprecher mit Asus‘ Audiotechnik SonicMaster.

Der in der Tablet-Einheit verbaute 2-Zellen-Akku hat eine Kapazität von 96 Wattstunden. An Anschlüssen bietet das T100 je einen Micro-USB-3.0- und Micro-USB-2.0-Port, einen Micro-HDMI-Ausgang, einen MicroSD-Kartenleser und eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse.

Zum Lieferumfang gehört auch ein einjähriges Abonnement für Office 365 Personal. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abhol- und Bringservice.

Neben dem T100 hatte Asus auf der CES mit dem T90 noch eine weitere Ergänzung der Transformer-Book-Chi-Reihe präsentiert. Wann das 8,9-Zoll-Gerät hierzulande in den Handel kommen wird, ist derzeit noch offen. Bis auf den Bildschirm (1280 mal 800 Pixel) bietet es dieselbe Ausstattung wie die 10,1-Zoll-Version. Einen Euro-Preis hat Asus ebenfalls noch nicht kommuniziert, er dürfte aber rund 100 Euro unter dem des T100 liegen.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Asus, Notebook, Tablet, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transformer Book T100 Chi: Asus bringt 10,1-Zoll-Hybridgerät in den Handel

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *