Oracle kauft Storage-Management-Anbieter Front Porch Digital

Das Unternehmen aus Colorado ist auf die Verwaltung von Medieninhalten spezialsiert. Seine Lösungen erlauben das Migrieren, Verwalten und Verwerten großer Datenmengen wie TV-Shows oder HD-Filme. Zu seinen Kunden gehören BBC, ABC, Sony Pictures und das EU-Parlament.

Oracle hat mit Front Porch Digital einen Spezialisten für das Storage-Management von Medieninhalten übernommen. Dessen Lösungen ermöglichen das Migrieren, Verwalten und Verwerten großer Datenmengen, etwa Fernsehsendungen, HD-Filme oder auch medizinische Aufnahmen.

Oracle kauft Front Porch Digital (Bild: Oracle/FPD)

Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht bekannt. Oracle will den Kauf aber noch in diesem Jahr abschließen. Bis dahin soll Front Porch Digital weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren.

Mit der Übernahme kann Oracle unter anderem Datenbanken, Server, Engineered Systems und vor allem Storage besser auf die Bedürfnisse der Medienbranche abstimmen. Die Kombination bestehender Oracle-Produkte mit Front Porch Digital soll über Cloud oder On Premise Unternehmen und Organisationen dabei helfen, große Mengen an Medieninhalten zu verwalten.

Zu den Kunden von Front Porch Digital zählen neben dem Europäischen Parlament und der Library of Congress insbesondere Medienkonzerne wie BBC, ABC und Sony Pictures sowie Sportclubs wie das Football-Team San Francisco 49ers. Das Unternehmen aus Lafayette, Colorado, verwaltet derzeit laut eigenen Angaben rund 750 Petabyte Daten von rund 550 Anwendern.

Front Porch Digital bietet mit DIVASolution ein Content Mamangement System an. Lynx ist eine cloudbasierte Medienverwaltung, und mit der Lösung Samma lassen sich verschiedene Medien miteinander integrieren.

Oracle will die Lösungen von Front Porch Digital mit seinen eigenen Technologien verknüpfen. Dennoch soll der Anbieter ein „technologie-angnostisches Profil“ beibehalten, wie es in einem PDF-Dokument zur Übernahme heißt. Darüber hinaus werde Oracle nach Abschluss der Akquisition auch in die Weiterentwicklung der Technologie investieren. Derzeit prüfe man die aktuelle Produkt-Roadmap von Front Porch Digital und werde Anwender demnächst über die weitere Entwicklung informieren.

Oracle will die Lösungen von Front Porch Digital mit seinen eigenen kombinieren (Bild: Oracle).

[mit Material von Martin Schindler, silicon.de]

Themenseiten: HDTV, Oracle, Storage, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle kauft Storage-Management-Anbieter Front Porch Digital

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *