Cisco kauft Composite Software für 180 Millionen Dollar

Die Übernahme soll Anfang 2014 abgeschlossen werden. Der Datenvirtualisierer kommt zu Ciscos Services-Sparte. Cisco Smart Services sollen auf diese Weise Datenquellen etwa in der Cloud und von Big-Data-Systemen erschlossen werden.

CiscoCisco will sich im Bereich Datenvirtualisierung mit Composite Software verstärken, das neben Programmen auch Dienste im Programm hat. Einschließlich erfolgsabhängiger Prämien liegt der gebotene Preis bei rund 180 Millionen Dollar. Cisco übernimmt sämtliche Angestellten von Composite und gliedert sie in seine Services-Sparte ein.

Cisco plant konkret, sein Angebot Smart Services auf diese Weise auszubauen sowie vor allen Daten und Infrastruktur an seine Plattform anzubinden. Mit dem kürzlich erfolgten Kauf des Wiener Cloudspezialisten SolveDirect habe man bereits den Weg in Richtung einer einheitlichen Plattform für Software-Dienste eingeschlagen, heißt es.

Die Software von Composite bindet beispielsweise Cloud- und Big-Data-Datenquellen an Netzwerke an. Sie können dann genutzt werden, als wären alle Bausteine an einem Ort vorhanden. So können Firmen ihre Daten besser visualisieren und somit informiertere Entscheidubngen in Echtzeit treffen.

Cisco-Präsident und -CEO Gary Moore kommentiert in der Pressemitteilung: „Ciscos Strategie ist es, ein IT-Modell der nächsten Generation zu entwickeln, das unseren Kunden mit hochdifferenzierten Lösungen hilft, ihre dringendsten Geschäftsprobleme zu lösen. Indem wir unsere Netzwerk-Expertise mit der Leistungsfähigkeit von Ciscos Unified Computing System und Composites Software verbinden, können wir unseren Kunden sofortigen Zugriff auf Datenanalyse für die Business Intelligence geben.“

Die Übernahme soll im ersten Quartal 2014 abgeschlossen werden.

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com]

Themenseiten: Big Data, Cisco, Cloud-Computing, Storage, Virtualisierung, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco kauft Composite Software für 180 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *