Twitter-Archiv steht nun auch deutschsprachigen Nutzern zur Verfügung

Das eigene Twitter-Archiv können ab sofort auch Anwender herunterladen, die Deutsch als Standardsprache eingestellt haben. Die gesammelten Daten liegen im JSON- und CSV-Format vor. Sie lassen sich durchsuchen.

Ihr Twitter-Archiv können ab sofort auch Anwender herunterladen, die Deutsch als Standardsprache eingestellt haben. Das teilt das Soziale Netzwerk heute per Tweet mit.

Twitter-Archiv steht nun auch deutschsprachigen Nutzern zur VerfügungTwitter-Archiv steht nun auch deutschsprachigen Nutzern zur Verfügung

 

Für den Download des Archivs muss man sich beim Kurznachrichtendienst anmelden und in den Konto-Einstellungen auf „Dein Archiv anfordern“ klicken. Anschließend wird das eigene Archiv erstellt, was „eine Weile dauern“ kann. Sobald es fertig ist, verschickt Twitter eine E-Mail an den Nutzer, in der sich der Link für das Herunterladen des Archivs befindet.

Das ZDNet-Archiv enthält 22.000 Tweets und ist damit knapp 3 MByte groß. Um die Tweets ansehen zu können, muss das ZIP-Archiv entpackt und anschließend die Datei „index.html“ aufgerufen werden. Dann öffnet sich ein Browser-Fenster, das die Tweets nach Jahren und Monaten unterteilt anzeigt. Die Daten liegen im JSON- und CSV-Format vor; sie lassen sich durchsuchen.

Twitter hatte die Archiv-Funktion bereits im Dezember für englischsprachige Nutzer eingeführt. Nun steht sie auch für Deutsch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Spanisch und Ungarisch zur Verfügung.

 

Themenseiten: Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter-Archiv steht nun auch deutschsprachigen Nutzern zur Verfügung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *